vorbeifahrender Zug und junge Frau guckt aus Fenster

Mackenzie School in Salima

18-28 Jahre

01.08.2022 bis 31.07.2023

2700 €

Reisekosten, Taschengeld, Unterkunft, Versicherung, Vor-/Nachbereitung

Bewerbungsschluss: 02.01.2022

Worum geht’s?

Die Mackenzie School in Salima ist eine Grundschule mit Kindergarten. Unterrichtet werden ca. 180 Kinder, vorrangig aus sozial schwachen Familien. Zusätzlich engagiert sich die Schulleiterin auch in Projekten mit lokalen Frauengruppen & der kleinen baptistischen Kirchengemeinde mit eigener Kirche im Dorf. In der Schule gibt es eine Schulbücherei, für die die Freiwilligen verantwortlich sind. Seit dem Schuljahr 2015/16 gibt es neben dem Kindergarten auch eine kleine Kindertagesstätte.

Der Projektpartnerin liegt die frühkindliche Förderung sehr am Herzen, weshalb die Freiwilligen vormittags im Kindergarten mitarbeiten. Zudem helfen die Freiwilligen den hauptamtlichen Mitarbeiter_innen in den größeren Klassen & sind darüber hinaus auch während des Sportunterrichts unterstützend tätig.

Ein Nachmittagsangebot für die Schüler_innen wird gerne gesehen. Die Planung & Durchführung liegt ganz bei den Freiwilligen.

 

Aufgaben des_der Freiwilligen:

 

- Vorbereiten & Unterstützen beim Unterrichten (Computer, Musik, Kunst, Englisch etc.)

- selbstständig neue Kurse anbieten

- Mitarbeit in der Bücherei

- Durchführung von AGs & weiteren Aktivitäten

 

Unterkunft & Verpflegung:

 

- die_der Freiwillige wohnt mit einem_einer Mitfreiwilligen in einem Haus an der Schule

- dort verpflegen sie sich selbst

 

Voraussetzungen:

 

- gute Englischkenntnisse

- Bereitschaft, die lokale Sprache zu lernen

- Freude daran, mit Kindern & Jugendlichen zu arbeiten

- Freude daran, eigene Ideen & Workshops einzubringen

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Nein

Interesse geweckt? Bewirb dich jetzt!

Kontaktperson:

Simone Fuchs 022120701121 jgd@kolping.de

Mehr Infos:

www.kolping-jgd.de

Organisation

Kolping Jugendgemeinschaftsdienste

Die Kolping Jugendgemeinschaftsdienste (JGD) sind eine Workcamp-Organisation und Entsendeorganisation für weltwärts-Freiwilligendienste.

Seit fast 70 Jahren bieten wir jungen Menschen Wege ins Ausland und wollen dabei interkulturelle Begegnungen auf Augenhöhe ermöglichen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, faire Reisen mit interkultureller und globaler Bildung zu kombinieren. Mit unseren Freiwilligendiensten und Workcamps soll die Arbeit unserer Projektpartner_innen solidarisch unterstützt werden.

Langfristig möchten wir weltweit ein Bewusstsein für soziale Probleme und globale Ungleichheiten schaffen. Die Kolping JGD möchte einen Teil zur internationalen Völkerverständigung beitragen.