Sofortnachricht

Infos zu Auslandsaufenthalten

Eurodesk Deutschland informiert und berät dich kostenlos und neutral rund um Auslandsaufenthalte und gibt Tipps zur Auswahl von Programmen und Organisationen.

NEWS

  • Halbzeit bei der Eurodesk Kampagene "Time to Move"

    Bei Time to Move Events in deiner Nähe erfährst du alles übers Lernen 📚, freiwilliges Engagement 🤝 und Arbeiten 👨‍💻 in Europa! Und wer ein kreatives T-shirt zur Kampagne designt, hat die Chance auf eine Reise durch Europa mit dem Zug! Die Kampagne des europäischen Eurodesk Netzwerks läuft noch bis Ende Oktober. Alles Infos gibt es unter timetomove.info/de ➡️
  • Deine Meinung zählt! Nimm teil an der Eurodesk-Umfrage 2018

    Wo informierst du dich über Wege ins Ausland? Welche Informationen brauchst du und wie können wir dir helfen? Egal ob du bereits Auslandserfahrungen gemacht hast oder bisher nur mit dem Gedanken spielst, ins Ausland zu gehen. Erzähle uns von deinen Erfahrungen und hilf uns, unser Angebot zu verbessern. Die Umfrage dauert ca. 10 Minuten. Unter allen Teilnehmenden verlosen wir tolle Preise!
  • Naturweit – Der Natur-Freiwilligendienst startet!

    Seit dem 1. Oktober 2018 können sich junge Menschen für naturweit bewerben, die neue Programmlinie des internationalen Freiwilligendienstes kulturweit. Freiwillige lernen für sechs Monate die Arbeit von UNESCO-Biosphärenreservaten, Naturerbestätten und Geoparks kennen und sammeln Erfahrungen im Bereich nachhaltige Entwicklung. Die Bewerbungsphase endet am 31. Oktober (Dienstbeginn am 1. März 2019) bzw. am 3. Dezember (Dienstbeginn am 1. September 2019).
    Holly Mandarich/Unsplash (CC0)
  • AUF IN DIE WELT Messen in Frankfurt und Hannover

    Am 27.10 macht die AUF IN DIE WELT Messe in Frankfurt und Hannover Halt. Hier gibt es Infos rund um Auslandsaufenthalte nach dem Abitur: Studienmöglichkeiten an internationalen Hochschulen, Sprachreisen, Freiwilligendienste, Au Pair, Praktika, Work and Travel, etc. Außerdem geben Experten Tipps zu Stipendien und Finanzierungsmöglichkeiten.
  • Jetzt bewerben für kulturweit

    Du bist zwischen 18 und 26 Jahren alt und möchtest dich für sechs oder zwölf Monate in der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik zu engagieren? Dann wird es jetzt Zeit sich für den Freiwilligendienst kulturweit der Deutschen UNESCO-Kommission zu bewerben. Ob als Assistenz im Deutschunterreicht an der Europaschule Tiflis, in der Kulturprogramm-Abteilung am Goethe-Institut Hanoi oder im DAAD-Informationszentrum Bogotá: kulturweit-Freiwillige engagieren sich für sechs oder zwölf Monate in Ländern des Globalen Südens, in Osteuropa und den GUS-Staaten. Alle Freiwilligen werden finanziell unterstützt und in Seminaren begleitet. Bewerbungsschluss für eine Ausreise im September 2019 ist am 3. Dezember!
    © Deutsche UNESCO-Kommission / Christoph Löffler
  • Jetzt für einen Collegeplatz in 17 Ländern weltweit bewerben

    Die Deutsche Stiftung UWC sucht motivierte und engagierte Jugendliche, die die Welt mitgestalten und sich aktiv für internationales Verständnis, Toleranz und soziale Verantwortung einsetzen ihren Schulabschluss an einem der 17 United World Colleges machen möchten. Sie vergibt Stipendien unabhängig vom finanziellen Hintergrund deiner Familie. Die Bewerbungsfrist endet am 2. Dezember 2018.
    © Deutsche Stiftung UWC
  • Eurodesk berät euch auf der Jubi Messe in Hamburg

    Am 27.10.2018 findet die JuBi von 10 bis 16 Uhr in der Stadtteilschule Bergedorf in Hamburg statt. Eurodesk Hamburg ist mit einem Stand vertreten und berät dich neutral rund um Auslandsaufenthalte und gibt Tipps zur Auswahl von Programmen und Organisationen. Der Eintritt ist frei.
  • Am 20.10. kommt die Stuzubi nach Hamburg

    Die Karrieremesse Stuzubi findet am 20. Oktober in der Sporthalle Hamburg statt. Schüler können sich von 10-16 Uhr rund um Studium, Ausbildung, Duales Studium und Auslandsaufenthalte informieren. Eurodesk ist vor Ort und berät euch. Der Eintritt ist frei.
  • AUF IN DIE WELT - Schüleraustausch-Messe am 20.10.2018 in Nürnberg

    Kommt am 20.10. nach Nürnberg ins Haus Eckstein zur "AUF IN DIE WELT-Messe" und erfahrt alles rund um Auslandsaufenthalte nach dem Abitur: Studienmöglichkeiten an internationalen Hochschulen, Sprachreisen, Freiwilligendienste, Au Pair, Praktika, Work and Travel, etc. Außerdem geben Experten Tipps zu Stipendien und Finanzierungsmöglichkeiten.
  • JuBi in München am 20.10.

    Auf der JuBi kannst du dich (zusammen mit deinen Eltern) zu der ganzen Bandbreite an Auslandsaufenthalten während und nach der Schulzeit informieren. Am 20.10.2018 findet die JuBi von 10 bis 16 Uhr im Willi-Graf-Gymnasium in München statt.
  • 6 Monate nach Frankreich - jetzt bewerben!

    Ihr wollt für sechs Monate mal eine Schulbank in Frankreich drücken? Dann bewerbt euch jetzt für das Voltaire-Programm des Deutsch-Französischen Jugendwerks und schon im März 2019 kann euer individueller Schüleraustausch losgehen! Das Programm richtet sich an Schüler/-innen der 8., 9. und 10. Klasse und beruht auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit. Zuerst nehmt ihr eine/-n französische/-n Austauschpartner/-in für sechs Monate auf (von März bis August). Anschließend lebt ihr von September bis Februar in der Familie eures "Corres" in Frankreich. Der Schulbesuch erfolgt in der Schule des/der Austauschpartners/-in.
    ©Jesper - Fotolia
  • Schulaufenthalt im Ausland

    Du möchtest am liebsten ganz weit weg und in der Ferne Abenteuer erleben? Vielleicht ein Jahr im Ausland zur Schule gehen? Fremde Kulturen und Sprachen kennenlernen? Aber dein Geldbeutel spielt nicht ganz mit? Wir haben für euch einen Überblick über Stipendien und Förderprogrammen zusammengestellt, die euch bei einem Schulaufenthalt im Ausland finanziell unterstützen. Neben allgemeinen Stipendien gibt es noch Stipendien für bestimmte Zielländer, Bundesländer-Stipendien, Förderung für Austausch auf Gegenseitigkeit sowie Auslands-BAföG. Die Bewerbungsfristen enden vielfach rund um die Sommerferien, also klickt euch mal durch!
    © Robert Neumann - Fotolia.com
  • Möglichkeiten für Minderjährige

    Du suchst noch etwas Spannendes im Ausland für die Ferien oder bist mit der Schule durch und denkst "Abi leave I can fly - erstmal ins Ausland, bevor der Ernst des Lebens anfängt", bist aber für viele Programme noch nicht alt genug? Eurodesk Deutschland hat für dich Möglichkeiten gesammelt um ins Ausland zu reisen - alles unter 18!
    ©nito - Fotolia
  • Du willst rausvonzuhaus? 🛩🌏⛵

    Wir sagen dir wie's geht! Ob Au-Pair, Ferienfreizeit oder Freiwilligendienst, Internationale Jugendbegegnung, Schüleraustausch oder Workcamp, es gibt viele Möglichkeiten ins Ausland zu gehen! Einen Überblick mit vielen hilfreichen Infos und Links findest du bei uns auf dieserSeite unter WEGE INS AUSLAND - klick dich einfach mal durch!
    ©Jonas Ginter - Fotolia
  • Azubis sammeln Auslandserfahrung

    Wie wäre es, während der Ausbildung eine gewisse Zeit im Ausland zu leben, in den dortigen Arbeitsalltag hinein zu schnuppern und nebenbei Land und Leute kennenzulernen? Christina, Nils, Jenny, Lukas, Theorid und Svenja haben den Blick über den Tellerrand gewagt und mehrere Wochen in einem Betrieb im norditalienischen Vincenza verbracht. Was die Auszubildenden erlebt haben, wie sie den Arbeitsalltag im Ausland wahrgenommen haben und welche Schwierigkeiten sie eventuell bewältigen mussten, erzählen sie im Video.
    © hwkbls
  • Europäisches Solidaritäskorps

    Das Europäische Solidaritätskorps ist eine neue Initiative der Europäischen Union. Es gibt jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren die Möglichkeit, sich im Rahmen von Freiwilligen- oder Beschäftigungsprojekten in ihrem eigenen Land oder im Ausland zu engagieren, die Gemeinschaften und Menschen in ganz Europa zugutekommen. Ein Projekt dauert zwischen zwei und zwölf Monaten und findet in Europa statt. Die Organisationen wählen Freiwillige, Mitarbeitende und Trainees für ihre Aktivitäten im Rahmen des Europäischen Solidaritätskorps aus. Um in die Auswahl zu kommen, musst du dich online registrieren.
    © European Commission
  • Ein Auslandsjahr für Real- und Mittelschüler/innen

    Lust auf ein Jahr im Ausland? Fremde Kulturen und Sprachen kennenlernen? Die Kreuzberger Kinderstiftung bietet ein Stipendium für Real- und Mittelschüler/innen an, die nach der 9. oder 10. Klasse ein Jahr im europäischen Ausland oder auch weltweit verbringen möchten. Das Stipendium deckt je nach finanzieller Situation der Familie und dem gewählten Zielland einen Großteil der Kosten.

Youthreporter LogoErfahrungen

Folge uns auf Instagram

eurodesk.tv

Keine Lust auf viel Text? Schau unsere Videos an!
Login
Benutzername:
Passwort: