Freiwilligendienste im Ausland

Unterstützung von Straßenkindern bei der Root Foundation

18-28 Jahre

Ruanda, Afrika

01.08.2022 bis 01.08.2023

Die Akquise von Spenden wird erwartet. €

Reisekosten, Taschengeld, Unterkunft, Verpflegung, Versicherung, Vor-/Nachbereitung

Bewerbungsschluss: 21.10.2021

Worum geht’s?

Die Stiftung Root Foundation fördert Straßenkinder sowie Eltern in benachteiligten Familien. Sie hat einen ganzheitlichen Ansatz und ermöglicht den Heranwachsenden einen Zugang zur Bildung und zum sozialen Leben. Die Angebote fördern auch die persönliche Entwicklung sowie das Sozialverhalten. Auch Eltern werden präventiv gefördert, um beispielsweise ihre Einkommenssituation zu verbessern sowie ihre Fähigkeiten, die Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen.

 

Aufgabenbereiche für Freiwillige

- Unterstützung der verschiedenen Arbeitsbereiche der Organisation

- Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche

- Nachhilfeunterricht, Lernunterstützung

- Gestaltung von Angeboten im sportlichen, musischen oder kreativen Bereich

 

Vorkenntnisse

- Vorerfahrungen in Pädagogik und Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen

- Veranstaltungsorganisation

- Teamarbeit

- Ideen-, Motivations- und Organisationstalent

- Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit

- Interesse an Verwaltungs- und Netzwerkarbeit

 

Sprachen: Englisch, Französisch ist von Vorteil, und die Bereitschaft Kinyarwanda zu lernen

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Nein

Interesse geweckt? Bewirb dich jetzt!

Kontaktperson:

Dr. Djiby Diouf 0251 - 28466916 djiby.diouf@eine-welt-netz-nrw.de

Mehr Infos:

www.eine-welt-netz-nrw.de

Organisation

Eine Welt Netz NRW e.V.

Achtermannstr. 10-12,48143 Münster

Eine Welt Netz NRW e.V.

Das Eine Welt Netz NRW vernetzt seit 1991 das Eine-Welt-Engagement in NRW und setzt sich für globale Verantwortung, Nachhaltigkeit, kulturelle Vielfalt und Menschenrechte ein.