Freiwilligendienste im Ausland

Unterstützung in einer Gehörlosenschule in Kpalimé, Togo

18-28 Jahre

Togo, Afrika

01.08.2022 bis 01.08.2023

Der Aufbau eines Spenderkreises wird erwartet. €

Reisekosten, Taschengeld, Unterkunft, Verpflegung, Versicherung, Vor-/Nachbereitung

Bewerbungsschluss: 06.11.2021

Worum geht’s?

Die Organisation IVA wurde 1998 gegründet und unterstützt ca. 15 lokale Gruppen im Gesundheits-, Bildungs-, Landwirtschafts- und Umweltbereich. Es handelt sich um eine Jugendorganisation, die im Rahmen ihrer vielfältigen Unterstützungsaktivitäten den internationalen Austausch über den Einsatz von nationalen und internationalen Freiwilligen fördert.

 

Einer der Einsatzplätze bei IVA ist in einer Gehörlosenschule: Die Schule für gehörlose Kinder und Jugendliche wurde 2012 gegründet und wird von 200 Kindern besucht. Die Kinder werden hier ganzheitlich gefördert und können einen formalen Schulabschluss machen. Die Freiwilligen lernen vor Ort die amerikanische Gebärdensprache und unterstützen die Lehrer*innen und Schüler*innen der Schule im und nach dem Unterricht. Sie betreuen die Kinder und helfen bei den Hausaufgaben und geben Nachhilfeunterricht.

 

Voraussetzungen:

 

- Interesse und Vorerfahrungen in Pädagogik und Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen

- Teamplayer

 

 

Sprachen:

- Französisch und die Bereitschaft eine Lokalsprache zu erlernen.

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Nein

Interesse geweckt? Bewirb dich jetzt!

Kontaktperson:

Martina Kiel 0251-28 46 69 17 martina.kiel@eine-welt-netz-nrw.de

Mehr Infos:

www.eine-welt-netz-nrw.de

Organisation

Eine Welt Netz NRW e.V.

Achtermannstr. 10-12,48143 Münster

Eine Welt Netz NRW e.V.

Das Eine Welt Netz NRW vernetzt seit 1991 das Eine-Welt-Engagement in NRW und setzt sich für globale Verantwortung, Nachhaltigkeit, kulturelle Vielfalt und Menschenrechte ein.