L'Arche Toronto: Eine Gemeinschaft der Zugehörigkeit und des Feierns der kleinen Momente

18-26 Jahre

01.09.2024 bis 31.08.2025

- €

Taschengeld, Verpflegung, Vor-/Nachbereitung, Reisekosten, Unterkunft, Versicherung

Bewerbungsschluss: 23.04.2024

Worum geht’s?

L'Arche Toronto ist eine Gemeinschaft, die seit über 49 Jahren Menschen mit und ohne intellektuelle Behinderungen zusammenbringt. In 5 Gemeinschaftshäusern leben Menschen mit intellektuellen Behinderungen gemeinsam mit Assistent*innen in Haushalten von ca. 8-10 Personen inmitten Torontos.

 

Die Programme von L'Arche Toronto, darunter das kreative Kunstprogramm Sol Express und das Lebenskompetenzprogramm Trying It on for Size (TIFS), bieten Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung und Entfaltung der Talente und Fähigkeiten der Teilnehmenden.

 

 

Deine Rolle und Aufgaben:

 

Assistent*innen und Kernmitglieder schaffen ein Zuhause und teilen ihr Leben. Dazu gehören: Körperpflege, Kochen, Einkaufen, Begleitung zu Terminen, Teilnahme an Veranstaltungen. Das Familienleben ist der Eckpfeiler von L’Arche. Abendessen, Geburtstage etc. sind kleine, aber geschätzte Feiern, die die Bindungen zwischen den Menschen stärken.

 

Was kannst du mitnehmen?

 

Verändere deine Perspektive darauf, was du wertschätzt und wie du die Welt siehst.

Gewinne Selbstvertrauen und Kompetenz, während du neue Fähigkeiten entwickelst.

Lerne, wie man mit Menschen lebt und arbeitet und die anders sind als du.

Lass dich von deinen Freundschaften mit Menschen mit Behinderungen verändern.

Lerne die Bedeutung des Feierns der kleinen Momente des täglichen Lebens kennen.

 

Übrigens: Am 13.3. bieten wir um 17 Uhr einen offenen Info-Abend auf Zoom zum Thema "Arbeiten mit Menschen mit Beeinträchtigungen" an.

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Ja

Interesse geweckt? Bewirb dich jetzt!

Kontaktperson:

Sarah Gorenflos 04131 7097980 info@via-ev.org

Mehr Infos:

www.via-ev.org

Dieses Angebot wurde 345 mal angesehen.

Organisation

VIA e.V. - Verein für internationalen und interkulturellen Austausch

Der Verein für internationalen und interkulturellen Austausch, kurz

VIA e. V., wurde 1992 gegründet. Er ist gemeinnützig, überparteilich und nicht konfessionell gebunden.

 

Wir vermitteln Aufenthalte im In- und Ausland: Freiwilligendienste, längere und kürzere Praktika und Aufenthalte in Gastfamilien.

Mit unserer Arbeit bauen wir Brücken zwischen verschiedenen Kulturen, zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlicher Ansichten, Werte und Sprache. Mit Programmen des internationalen Austauschs möchten wir Interessierten aus aller Welt die Möglichkeit geben, miteinander zu leben und zu arbeiten, voneinander zu lernen und den eigenen Horizont erweitern. Interkultureller Austausch fördert Toleranz und stärkt die Solidarität in einer globalisierten Welt.

 

Dafür organisieren wir Auslandsaufenthalte, bei denen junge Menschen intensive Einblicke in die Lebens- und Arbeitswelt anderer Länder und Gemeinschaften erhalten.

Disclaimer Dieser Datensatz wurde am 29.02.2024 selbstständig durch die Organisation 'VIA e.V. - Verein für internationalen und interkulturellen Austausch' eingetragen. Eurodesk Deutschland übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der angegebenen Daten!