Camphill Village Kimberton Hills - ökologisches Leben und respektvolle Zusammenarbeit in den USA

18-26 Jahre

01.09.2024 bis 31.08.2025

- €

Taschengeld, Verpflegung, Vor-/Nachbereitung, Reisekosten, Unterkunft, Versicherung

Bewerbungsschluss: 21.02.2025

Worum geht’s?

Camphill Village Kimberton Hills, in Chester County, Pennsylvania gelegen, ist ein lebendiges Landwirtschafts- und Handwerksprojekt, das Erwachsenen mit Behinderungen ein gemeinschaftliches betreutes Leben und Arbeiten ermöglicht. Es umfasst mehrere Wohnhäuser, eine Gärtnerei, die als solidarische Landwirtschaft betrieben wird, eine biodynamische Milchvieh-Haltung, sowie weitere Werkstätten, in denen etwa mit Ton, Holz oder Wolle gearbeitet wird

 

Das Dorfleben im Camphill Village Kimberton Hills spielt sich in versch. Häusern mit familiären Wohngruppen von ca. 10 Erwachsenen ab, von denen etwas die Hälfte geistig oder mehrfach behindert ist. Der gemeinsame Alltag ist strukturiert durch Arbeiten z.B. im Garten oder in Backwerkstätten. Ein Großteil der Lebensmittel wird dort mit ökologischen Methoden produziert und gemeinsam zubereitet. In der Freizeit werden gemeinsame Aktivitäten und Ausflüge unternommen.

 

Du lebst in einem Haus mit Menschen aus der Gemeinschaft, bist in alle alltäglichen Tätigkeiten integriert und unterstützt die Bewohner*innen, ihr Leben möglichst selbständig zu führen z.B. hilfst du im Haushalt, etwa Kochen und Putzen, beim Anziehen oder Zähne putzen. Den zweiten Teil deines Tages arbeitest du in einer der Werkstätten oder in der Landwirtschaft mit.

 

Hier lernst du:

 

- Teamwork und das Integrieren in eine neue familäre Gemeinschaft

- Englisch

- Eigenverantwortung

- Zeitmanagement

- landwirtschaftliche und handwerkliche Fähigkeiten

- Haushaltsführung

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Ja

Interesse geweckt? Bewirb dich jetzt!

Kontaktperson:

Sarah Gorenflos 04131 7097980 sarah.gorenflos@via-ev.org

Mehr Infos:

www.via-ev.org

Dieses Angebot wurde 465 mal angesehen.

Organisation

VIA e.V. - Verein für internationalen und interkulturellen Austausch

Der Verein für internationalen und interkulturellen Austausch, kurz

VIA e. V., wurde 1992 gegründet. Er ist gemeinnützig, überparteilich und nicht konfessionell gebunden.

 

Wir vermitteln Aufenthalte im In- und Ausland: Freiwilligendienste, längere und kürzere Praktika und Aufenthalte in Gastfamilien.

Mit unserer Arbeit bauen wir Brücken zwischen verschiedenen Kulturen, zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlicher Ansichten, Werte und Sprache. Mit Programmen des internationalen Austauschs möchten wir Interessierten aus aller Welt die Möglichkeit geben, miteinander zu leben und zu arbeiten, voneinander zu lernen und den eigenen Horizont erweitern. Interkultureller Austausch fördert Toleranz und stärkt die Solidarität in einer globalisierten Welt.

 

Dafür organisieren wir Auslandsaufenthalte, bei denen junge Menschen intensive Einblicke in die Lebens- und Arbeitswelt anderer Länder und Gemeinschaften erhalten.

Disclaimer Dieser Datensatz wurde am 25.10.2023 selbstständig durch die Organisation 'VIA e.V. - Verein für internationalen und interkulturellen Austausch' eingetragen. Eurodesk Deutschland übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der angegebenen Daten!