Eintauchen in das südindische Leben

18-99 Jahre

29.07.2023 bis 26.08.2023

1690 €

Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung, Versicherung, Vor-/Nachbereitung

Bewerbungsschluss: 28.05.2023

Noch -328 Tage

Worum geht’s?

Das offene, tolerante und fröhliche Wesen der Menschen in den multireligiösen, tamilischen Dorfgemeinschaften lädt uns dazu ein, in ihre Kultur einzutauchen. Die Nichtregierungsorganisation Pondicherry Multipurpose Social Service Society (PMSSS) unterstützt in vielen Dörfern soziale Aktivitäten, den Unterhalt von Bildungseinrichtungen sowie die Weiterbildung der ländlichen Bevölkerung.

 

Durch die Unterbringung in einer Dorfgemeinde und das gemeinsame Arbeiten mit den Dorfbewohner:innen bekommen wir einen intensiven Einblick in das Leben und die täglichen Herausforderungen Südindiens. Die Menschen teilen mit Stolz und Freude ihr Leben und ihre Lebensart. Die Chance, an Festen und Gottesdiensten teilzunehmen, ist einzigartig. Auch Schulbesuche und Ausflüge in die nähere Umgebung sowie die Gastfreundschaft der Familien im Dorf geben uns Einblicke in ihren Alltag.

 

Wir sollten uns auf recht einfache Lebensbedingungen einstellen und können uns gleichzeitig auf köstliche südindische Gerichte freuen. Die Bereitschaft, interkulturelle, religiöse und gesellschaftliche Themen mit den Gastgebenden zu teilen, ist eine wichtige Bedingung für einen gelungenen Kulturaustausch.

 

In der Freizeit können wir Ausflüge in die nähere Umgebung unternehmen. Die letzte Woche steht uns zur Verfügung, um gemeinsam und auf eigene Kosten weitere Facetten Indiens kennenzulernen.

 

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Nein

Interesse geweckt? Bewirb dich jetzt!

Kontaktperson:

Simone Fuchs 022120701121 jgd@kolping.de

Mehr Infos:

www.kolping-jgd.de

Dieses Angebot wurde 629 mal angesehen.

Organisation

Kolping Jugendgemeinschaftsdienste

Die Kolping Jugendgemeinschaftsdienste (JGD) sind eine Workcamp-Organisation und Entsendeorganisation für weltwärts-Freiwilligendienste.

Seit über 70 Jahren bieten wir jungen Menschen Wege ins Ausland und wollen dabei interkulturelle Begegnungen auf Augenhöhe ermöglichen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, faire Reisen mit interkultureller und globaler Bildung zu kombinieren. Mit unseren Freiwilligendiensten und Workcamps soll die Arbeit unserer Projektpartner*innen solidarisch unterstützt werden.

Langfristig möchten wir weltweit ein Bewusstsein für soziale Probleme und globale Ungleichheiten schaffen. Die Kolping JGD möchte einen Teil zur internationalen Völkerverständigung beitragen.

Disclaimer Dieser Datensatz wurde am 10.10.2022 selbstständig durch die Organisation 'Kolping Jugendgemeinschaftsdienste' eingetragen. Eurodesk Deutschland übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der angegebenen Daten!