NaturKultur e.V.

gemeinnützig

Gründungsjahr: 2011

Pappelstraße 90-92, 28199 Bremen

044029801157

Rechtsform: e.V.

Rechtssitz in Deutschland: Bremen

Gemeinnützigkeit: NaturKultur e.V. ist als gemeinnützig anerkannt

NaturKultur e.V..img

Unsere Programme

Europäisches Solidaritätskorps (ESK)

18-30 Jahre

2 - 12 Monate

Unser Verein entsendet seit 2018 Freiwillige über das Europäische Solidaritätskorps ins Ausland.

 

Wie funktioniert das?

 

Das Europäische Solidaritätskorps (ESK) ist ein Programm der EU Komission, mit dem junge Menschen im Altern von 18-30 Jahren kostenlos für 2 Wochen bis 12 Monate ins Ausland gehen und sich innerhalb verschiedenster Projekte engagieren. Mehr zum Programm findest du hier: www.solidaritaetskorps.de/foerdermoeglichkeiten/fuer-junge-menschen/

Unsere Projekte sind in der Regel 2-12 Monate lang.

 

Was für Projekte bieten wir an?

 

Wir arbeiten mit verschiedenen langjährigen Partnerorganisationen in verschiedenen EU und Nachbarländern zusammen. Dazu gehörten bisher Spanien, Italien, Belgien, Polen, Lettland, Griechenland, Nordmazedonien, Georgien, Irland, Rumänien, die Ukraine, der Libanon und Jordanien. Wir sind auch immer offen für neue Partnerschaften und Projekte - wenn du also schon eine Stelle im Ausland gefunden hast und noch eine Entsendeorganisation brauchst, sprich uns gerne an!

 

Was macht man denn als Freiwillige?

 

Das hängt absolut vom Projekt ab! Du kannst dir auf unserer Website einen Einblick verschaffen und in den Blogs unserer derzeitigen und ehemaligen Freiwilligen stöbern: www.naturkultur.eu/projektberichte/

 

Ist das wirklich kostenlos?

 

Ja, du brauchst auch keinen Spenderkreis. Unterkunft, Verpflegung, Begleitseminare, Visum, Krankenversicherung, Reisekosten, Sprachkurs, sowie Vor- und Nachbereitung werden vom ESK Programm getragen.

 

Wo findest du unsere aktuellen Projekte?

 

Wir suchen ganzjährig und flexibel nach Freiwilligen. Unsere Projekte findest du auf unserer Website: www.naturkultur.eu/freiwilligenarbeit/

 

Aber auch wenn dort gerade nichts für dich dabei ist oder du erst in einem Jahr ins Ausland möchtest - schreib uns gerne eine E-Mail und wir können über deine Möglichkeiten sprechen.

...

Jugendbegegnung

8-30 Jahre

Wochen

Wenn du auf der Suche nach einer spannenden Lernerfahrung mit anderen jungen Menschen aus ganz Europa bist, bist du hier genau richtig! Die meisten Jugendbegegnungen dauern 1-2 Wochen, in denen du neue Freund*innen kennenlernen, andere Kulturen entdecken, wichtige Themen erforschen, Fähigkeiten teilen und neue Aktivitäten ausprobieren kannst. Seit unserer Gründung 2011 organisieren wir Jugendbegegnungen über das Erasmus+ Programm.

 

Worum geht es auf Jugendbegegnungen?

 

Gemeinsam mit Teilnehmenden aus anderen EU und Nachbarländern lernst du mehr über ein bestimmtes Thema. Dazu gehören z.B. Tanz, Kulturen, Rassismus, Gesundheit, Musik, Theater, Nachhaltigkeit, Fotografie, Kunst und viele mehr.

 

Wer kann teilnehmen?

 

Jugendbegegnungen im Erasmus+ Programm stehen grundsätzlich für Jugendliche im Alter von 13-30 offen. Unsere Angebote richten sich in der Regel entweder an die Altersgruppen 16-20, bzw. 18-30, schau dazu am besten immer in die Beschreibung der individuellen Jugendbegegnungen.

 

Wo finden die Projekte statt?

 

Die Jugendbegegnungen, die durch unseren Verein organisiert werden, finden in der Regel bei Bremen in unserem KulturHaus statt. Wir kooperieren aber auch mit Partnerorganisationen im Ausland und entsenden Gruppen von 5 bis 10 Teilnehmenden (+ Gruppenleitung) mit Vor- und Nachbereitung auf Jugendbegegnungen im Ausland.

 

Ist das kostenlos?

 

Fast! Wir erheben eine Teilnahmegebühr von 40€. Alle weiteren Kosten (Unterkunft, Verpflegung, Reisekosten, Programm, Vor- und Nachbereitung) werden durch das Erasmus+ Programm (und KJP bei Projekten in Deutschland) getragen. Für deine Krankenversicherung und eventuelle Visakosten bist du selbst verantwortlich.

 

Klingt gut? Hier findest du unsere aktuellen Projekte: www.naturkultur.eu/jugendbegegnungen/

 

Gerade nichts dabei? Folge uns gerne auf Instagram oder abonniere unseren Newsletter, dann wirst du rechtzeitig über neue Projekte informiert.

 

(Wir kooperieren mit Partnern in vielen verschiedenen Ländern, die unten angegebenen sind nur exemplarisch)

...

Europäisches Solidaritätskorps (ESK)

Kurzbeschreibung

Unser Verein entsendet seit 2018 Freiwillige über das Europäische Solidaritätskorps ins Ausland.

 

Wie funktioniert das?

 

Das Europäische Solidaritätskorps (ESK) ist ein Programm der EU Komission, mit dem junge Menschen im Altern von 18-30 Jahren kostenlos für 2 Wochen bis 12 Monate ins Ausland gehen und sich innerhalb verschiedenster Projekte engagieren. Mehr zum Programm findest du hier: www.solidaritaetskorps.de/foerdermoeglichkeiten/fuer-junge-menschen/

Unsere Projekte sind in der Regel 2-12 Monate lang.

 

Was für Projekte bieten wir an?

 

Wir arbeiten mit verschiedenen langjährigen Partnerorganisationen in verschiedenen EU und Nachbarländern zusammen. Dazu gehörten bisher Spanien, Italien, Belgien, Polen, Lettland, Griechenland, Nordmazedonien, Georgien, Irland, Rumänien, die Ukraine, der Libanon und Jordanien. Wir sind auch immer offen für neue Partnerschaften und Projekte - wenn du also schon eine Stelle im Ausland gefunden hast und noch eine Entsendeorganisation brauchst, sprich uns gerne an!

 

Was macht man denn als Freiwillige?

 

Das hängt absolut vom Projekt ab! Du kannst dir auf unserer Website einen Einblick verschaffen und in den Blogs unserer derzeitigen und ehemaligen Freiwilligen stöbern: www.naturkultur.eu/projektberichte/

 

Ist das wirklich kostenlos?

 

Ja, du brauchst auch keinen Spenderkreis. Unterkunft, Verpflegung, Begleitseminare, Visum, Krankenversicherung, Reisekosten, Sprachkurs, sowie Vor- und Nachbereitung werden vom ESK Programm getragen.

 

Wo findest du unsere aktuellen Projekte?

 

Wir suchen ganzjährig und flexibel nach Freiwilligen. Unsere Projekte findest du auf unserer Website: www.naturkultur.eu/freiwilligenarbeit/

 

Aber auch wenn dort gerade nichts für dich dabei ist oder du erst in einem Jahr ins Ausland möchtest - schreib uns gerne eine E-Mail und wir können über deine Möglichkeiten sprechen.

Kosten für dich

  • Spanien, 0
  • Italien, 0
  • Georgien, 0
  • Griechenland, 0
  • Irland, 0
  • Nordmazedonien, 0
  • Libanon, 0
  • Belgien, 0
  • Jordanien, 0
  • Ukraine, 0
  • Polen, 0

Das ist enthalten

  • Reisekosten
  • Taschengeld
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Versicherung
  • Visum
  • Vor-/Nachbereitung

Förderprogramme

  • Europäisches Solidaritätskorps (ESK)

Programm wird angeboten seit

2018

Jugendbegegnung

Kurzbeschreibung

Wenn du auf der Suche nach einer spannenden Lernerfahrung mit anderen jungen Menschen aus ganz Europa bist, bist du hier genau richtig! Die meisten Jugendbegegnungen dauern 1-2 Wochen, in denen du neue Freund*innen kennenlernen, andere Kulturen entdecken, wichtige Themen erforschen, Fähigkeiten teilen und neue Aktivitäten ausprobieren kannst. Seit unserer Gründung 2011 organisieren wir Jugendbegegnungen über das Erasmus+ Programm.

 

Worum geht es auf Jugendbegegnungen?

 

Gemeinsam mit Teilnehmenden aus anderen EU und Nachbarländern lernst du mehr über ein bestimmtes Thema. Dazu gehören z.B. Tanz, Kulturen, Rassismus, Gesundheit, Musik, Theater, Nachhaltigkeit, Fotografie, Kunst und viele mehr.

 

Wer kann teilnehmen?

 

Jugendbegegnungen im Erasmus+ Programm stehen grundsätzlich für Jugendliche im Alter von 13-30 offen. Unsere Angebote richten sich in der Regel entweder an die Altersgruppen 16-20, bzw. 18-30, schau dazu am besten immer in die Beschreibung der individuellen Jugendbegegnungen.

 

Wo finden die Projekte statt?

 

Die Jugendbegegnungen, die durch unseren Verein organisiert werden, finden in der Regel bei Bremen in unserem KulturHaus statt. Wir kooperieren aber auch mit Partnerorganisationen im Ausland und entsenden Gruppen von 5 bis 10 Teilnehmenden (+ Gruppenleitung) mit Vor- und Nachbereitung auf Jugendbegegnungen im Ausland.

 

Ist das kostenlos?

 

Fast! Wir erheben eine Teilnahmegebühr von 40€. Alle weiteren Kosten (Unterkunft, Verpflegung, Reisekosten, Programm, Vor- und Nachbereitung) werden durch das Erasmus+ Programm (und KJP bei Projekten in Deutschland) getragen. Für deine Krankenversicherung und eventuelle Visakosten bist du selbst verantwortlich.

 

Klingt gut? Hier findest du unsere aktuellen Projekte: www.naturkultur.eu/jugendbegegnungen/

 

Gerade nichts dabei? Folge uns gerne auf Instagram oder abonniere unseren Newsletter, dann wirst du rechtzeitig über neue Projekte informiert.

 

(Wir kooperieren mit Partnern in vielen verschiedenen Ländern, die unten angegebenen sind nur exemplarisch)

Kosten für dich

  • Italien, 40
  • Kroatien, 40
  • Spanien, 40
  • Italien, 40
  • Polen, 40
  • Griechenland, 40
  • Kroatien, 40
  • Portugal, 40
  • Polen, 40
  • Luxemburg, 40

Das ist enthalten

  • Unterkunft
  • Vor-/Nachbereitung
  • Reisekosten
  • Verpflegung

Förderprogramme

  • Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP)
  • Erasmus+

Programm wird angeboten seit

2011

Organisations­beschreibung

NaturKultur e.V. ist ein Verein, der in Nord-West-Deutschland gegründet wurde und seinen Sitz nun in Bremen, Wiefelstede/Oldenburg und Osterholz-Scharmbeck hat.

 

Der Name „Natur“ stellt die physische Welt mit all ihren lebenden Dingen sowie dem Land und den Ozeanen dar. „Kultur“ ist die Gesamtheit sozial übermittelter Verhaltensmuster, Künste, Überzeugungen, Institutionen und aller anderen Produkte menschlichen Schaffens und Denkens. Als Organisation ist es unser Ziel, in allem, was wir tun, das Zusammenwirken dieser zwei Begriffe zu verkörpern.

 

Wir arbeiten seit 2011 mit dem Erasmus+ Programm und organisieren regelmäßig internationale Jugendbegegnungen und Weiterbildungen für Fachkräfte in der Jugendarbeit zu verschiedenen Themen und Schwerpunkten. Seit 2018 sind wir zudem Entsende- und Aufnahmeorganisation im Rahmen des Europäischen Solidaritätskorps, und koordinieren bis zu 15 Freiwillige in verschiedenen Einrichtungen in Bremen.

 

Zu unseren weiteren Projekten gehören:

 

Trainers Library www.trainerslibrary.org

Train the Trainers - It's Up to Me: itsuptome.eu

KulturHaus: kulturgruppenhaus.de

Insolvenz­versicherung

Keine Angabe

Disclaimer Dieser Datensatz wurde am 16.09.2021 selbstständig durch die Organisation 'NaturKultur e.V.' eingetragen. Eurodesk Deutschland übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der angegebenen Daten!