Shades of Colonialism - From Brussels to Amsterdam

18-24 Jahre

16.08.2024 bis 28.08.2024

490,00 €

Unterkunft, Verpflegung, Versicherung, Vor-/Nachbereitung

Bewerbungsschluss: 31.05.2024

Noch 6 Tage

Worum geht’s?

Wie steht es heute um die Erinnerung an die koloniale Vergangenheit und um ihre Aufarbeitung in den ehemaligen Kolonialmächten? In dieser internationalen Jugendbegegnung wollen wir diese Fragen am Beispiel Belgiens und der Niederlande diskutieren.

Wir begeben uns in Brüssel und Amsterdam auf Spurensuche und sprechen mit Menschen, die sich für die historische Aufarbeitung und Dekolonisierung einsetzen. In Ysselsteyn und auf weiteren Kriegsgräberstätten erkunden wir die Konsequenzen des europäischen Imperialismus.

Während unseres Camps befassen wir uns interaktiv mit Menschenrechten und dem Abbau von Vorurteilen und Rassismus. Wir lernen einander kennen und schließen grenzüberschreitende Freundschaften. Natürlich bleibt auch Zeit, die europäischen Hauptstädte zu erkunden.

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Nein

Dieses Angebot wurde 714 mal angesehen.

Organisation

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Für den Frieden zu arbeiten heißt: gegen das Vergessen zu arbeiten, die Verständigung und den Austausch zwischen Menschen zu fördern. Unsere internationalen Jugendbegegnungen und Workcamps führen an Orte der Erinnerung und Geschichte. In unseren Projekten lernen sich junge Menschen aus verschiedenen Ländern kennen und erweitern gemeinsam ihre Sicht auf die Welt.

 

Wir unterstützen die Verständigung auf Fremdsprachen und den kulturellen Austausch mit pädagogischen Methoden. Ihr unternehmt Führungen auf Kriegsgräber- oder Gedenkstätten, Museumsbesuche, sprecht mit Zeitzeugen und macht inhaltliche Module zu friedenspädagogischen Themen. Ihr helft bei der Pflege und Instandsetzung von Kriegsgräberstätten, um sie als Mahnmale für den Frieden zu erhalten.

Spaß und Action zusammen mit anderen Jugendlichen sind natürlich teil des Programms. Shopping, Sightseeing oder Lagerfeuerabende gehören je nach Programm ebenso dazu wie Wanderungen für Naturfreunde oder Angebote für Kultur- oder Sportfans. Beim Grillen, Feiern, Spielen findet jede*r schnell neue Freunde.

Disclaimer Dieser Datensatz wurde am 29.02.2024 selbstständig durch die Organisation 'Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.' eingetragen. Eurodesk Deutschland übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der angegebenen Daten!