Einblicke in Stadt- und Landleben

16-26 Jahre

20.07.2024 bis 17.08.2024

1990 €

Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung, Versicherung, Vor-/Nachbereitung

Bewerbungsschluss: 15.06.2024

Noch -35 Tage

Worum geht’s?

Unser Projektort Bukoba liegt im Nordwesten des Landes direkt am Viktoriasee. Hier ist das Kolpingwerk Tanzania aktiv, um Menschen neue Zukunftsperspektiven zu eröffnen und ihren Lebensstandard zu verbessern. Gemeinsam mit einer Partnergruppe vor Ort können wir viele Einblicke in das tansanische Stadt- und Landleben sammeln. Bei verschiedenen Tagestrips werden wir zum Beispiel lernen wie es ist Bananenwein herzustellen, zu kompostieren, Feuerholz zu sammeln oder Wasser zu holen. Hierbei geht es auch vor allem darum einander kennenzulernen und neue Erfahrungen zu machen. Außerdem können wir gemeinsam mit der Partnergruppe unsere gesamte Freizeit gestalten. Ob gemeinsame Feste, wie Hochzeiten oder Jubiläen, gemeinsames Tanzen, Schwimmen gehen, Ausflüge zu Wasserfällen und Inseln oder einfach nur Abende zum Austauschen und Spiele spielen am Strand – alles ist möglich. Ein Höhepunkt wird das jährlich stattfindende Fußballspiel oder der Spielenachmittag zwischen der Workcampgruppe und einer tansanischen Mannschaft sein, bei dem sowohl gespielt als auch kräftig angefeuert werden kann. Egal ob Fußball oder Sackhüpfen, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die letzte Woche steht der Gruppe zur freien Verfügung, um gemeinsam und auf eigene Kosten mehr von Tansania kennenzulernen.

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Nein

Dieses Angebot wurde 328 mal angesehen.

Organisation

Kolping Jugendgemeinschaftsdienste

Die Kolping Jugendgemeinschaftsdienste (JGD) sind eine Workcamp-Organisation und Entsendeorganisation für weltwärts-Freiwilligendienste.

Seit über 70 Jahren bieten wir jungen Menschen Wege ins Ausland und wollen dabei interkulturelle Begegnungen auf Augenhöhe ermöglichen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, faire Reisen mit interkultureller und globaler Bildung zu kombinieren. Mit unseren Freiwilligendiensten und Workcamps soll die Arbeit unserer Projektpartner*innen solidarisch unterstützt werden.

Langfristig möchten wir weltweit ein Bewusstsein für soziale Probleme und globale Ungleichheiten schaffen. Die Kolping JGD möchte einen Teil zur internationalen Völkerverständigung beitragen.

Disclaimer Dieser Datensatz wurde am 17.01.2024 selbstständig durch die Organisation 'Kolping Jugendgemeinschaftsdienste' eingetragen. Eurodesk Deutschland übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der angegebenen Daten!