Kreisjugendwerk der AWO Karlsruhe Stadt

gemeinnützig

Gründungsjahr: 1980

Waldhornstraße 10a, 76131 Karlsruhe

072138489012

Rechtsform: GmbH

Rechtssitz in Deutschland: Karlsruhe

Gemeinnützigkeit: Kreisjugendwerk der AWO Karlsruhe Stadt ist als gemeinnützig anerkannt

Kreisjugendwerk der AWO Karlsruhe Stadt.img

Unsere Programme

Jugendbegegnung

8-30 Jahre

Wochen

Du hast Lust auf eine spannende internationale Begegnung? Dann komm‘ mit uns nach Polen und werde Teil des Projekts „Your voice for Human Rights“. Begib dich mit anderen TeilnehmerInnen aus Frankreich, Polen und Deutschland auf historische Pfade und erfahre alles über Menschenrechte und deren Hintergrund. Gemeinsam macht ihr euch Gedanken und diskutiert darüber wo euch Ungerechtigkeiten im Alltag begegnen und wie ihr für eure Rechte einstehen könnt. Anschließend werdet ihr kreativ und setzt eure Ideen digital, z. B. als Podcast, Film etc. in Gruppen um.

 

Untergebracht seid ihr im Moltke Schloss, in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Kreisau. Die unterschiedlichen Workshops werden von erfahrenen Pädagogen angeleitet. Es erwartet dich eine Woche, die Politik, Kultur und jede Menge Spaß mit Gleichaltrigen verspricht. Zudem kannst du die Gelegenheit nutzen, um deine Sprachkenntnisse zu verbessern und deine interkulturellen Kompetenzen weiterzuentwickeln.

Sprachkenntnisse werden keine vorausgesetzt.

...

Jugendbegegnung

Kurzbeschreibung

Du hast Lust auf eine spannende internationale Begegnung? Dann komm‘ mit uns nach Polen und werde Teil des Projekts „Your voice for Human Rights“. Begib dich mit anderen TeilnehmerInnen aus Frankreich, Polen und Deutschland auf historische Pfade und erfahre alles über Menschenrechte und deren Hintergrund. Gemeinsam macht ihr euch Gedanken und diskutiert darüber wo euch Ungerechtigkeiten im Alltag begegnen und wie ihr für eure Rechte einstehen könnt. Anschließend werdet ihr kreativ und setzt eure Ideen digital, z. B. als Podcast, Film etc. in Gruppen um.

 

Untergebracht seid ihr im Moltke Schloss, in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Kreisau. Die unterschiedlichen Workshops werden von erfahrenen Pädagogen angeleitet. Es erwartet dich eine Woche, die Politik, Kultur und jede Menge Spaß mit Gleichaltrigen verspricht. Zudem kannst du die Gelegenheit nutzen, um deine Sprachkenntnisse zu verbessern und deine interkulturellen Kompetenzen weiterzuentwickeln.

Sprachkenntnisse werden keine vorausgesetzt.

Kosten für dich

  • Polen, 210

Das ist enthalten

  • Reisekosten
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Ausflüge: 1-Tag Fahrt nach Breslau und Besuch der Nachbarstädte

Förderprogramme

  • Jugendwerke (DFJW, DPJW, Tandem, ConAct, Stiftung-DRJA etc.)

Bewerbungsfristen

nein

Programm wird angeboten seit

2020

Organisations­beschreibung

Unsere Grundsätze:

Berücksichtigung von Emanzipation, Integration und Selbstachtung

Direkter Bezug zur Natur und Umsetzung des "sanften Tourismus" bei de rPlanung unserer Freizeiten

Andere Kulturen kennenlernen, sie wertschätzen und respektieren

Qualitätsmerkmale unserer Arbeit: Freiräume bieten, Förderung der Kreativität, Gemeinschaft erleben, solidarisches Handeln, Möglichkeit am Freizeitgeschehen demokratisch mitzuwirken

Unsere Freizeiten sind offen für alle, unabhängig von Nationalität und Konfession. Auch Menschen mit Behinderung können an unseren Freizeiten teilnehmen, wenn es die Rahmenbedingungen erlauben. Die AWO-Mitgliedschaft ist keine Teilnahmevoraussetzung. Wir freuen uns aber immer über neue Mitglieder.

Insolvenz­versicherung

Keine Angabe

Disclaimer Dieser Datensatz wurde am 13.06.2022 selbstständig durch die Organisation 'Kreisjugendwerk der AWO Karlsruhe Stadt' eingetragen. Eurodesk Deutschland übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der angegebenen Daten!

Ein blaues Fragezeichen auf rosa Hintergrund

Was denkt ihr über unsere Seite?

Wie benutzerfreundlich findet ihr unsere Webseite? Findet ihr die Infos, die ihr sucht? Was für Wünsche oder Anregungen habt ihr? Macht mit bei unserer Nutzer*innen-Befragung! Zur Umfrage