Infos zu Auslandsaufenthalten

Eurodesk Deutschland informiert und berät dich kostenlos und neutral rund um Auslandsaufenthalte und gibt Tipps zur Auswahl von Programmen und Organisationen.

NEWS

  • Workcamp-Saison 2018 - jetzt anmelden!

    Ein Brunnenprojekt auf Korsika, ein Umweltschutzprojekt auf Costa Rica, ein Tanzprojekt mit Kindern in Indonesien oder Restaurierungsprojekte u.a. in Deutschland. Auch in diesem Jahr gibt es wieder zahlreiche spannende Workcamp-Angebote, in denen sich junge Erwachsene ab 15 Jahren für zwei bis vier Wochen in sinnvollen Projekten in Deutschland, Europa oder weltweit engagieren können. Du hast noch keine Pläne für die Ferien? Jetzt bewerben!
    © ijgd Bundesverein e.V., Bonn
  • Reisetipps für die Hosentasche

    Ob Backpacking-Urlaub, Schüleraustausch oder Wochenend-Trip – "APP ins EU-Ausland" bietet euch Tipps, Checklisten und Hilfen bei Problemen. Für 15 Länder stehen in Kategorien wie Freizeit, Unterkunft, Transport, Notfall, Geld oder Gesundheit hilfreiche Infos zur Verfügung. Die App ist kostenlos und kann auch offline genutzt werden.
    © Europäisches Verbraucherzentrum Deutschland
  • Azubis sammeln Auslandserfahrung

    Wie wäre es, während der Ausbildung eine gewisse Zeit im Ausland zu leben, in den dortigen Arbeitsalltag hinein zu schnuppern und nebenbei Land und Leute kennenzulernen? Christina, Nils, Jenny, Lukas, Theorid und Svenja haben den Blick über den Tellerrand gewagt und mehrere Wochen in einem Betrieb im norditalienischen Vincenza verbracht. Was die Auszubildenden erlebt haben, wie sie den Arbeitsalltag im Ausland wahrgenommen haben und welche Schwierigkeiten sie eventuell bewältigen mussten, erzählen sie im Video.
    © hwkbls
  • Eurodesk im ZDF-Morgenmagazin

    Schule beendet und was nun - ein Jahr Ausland? Doch wie findet man das passende Angebot, was kostet das und welche Förderprogramme oder Stipendien gibt es? Diese und weitere Fragen haben wir im ZDF-Morgenmagazin beantwortet.
  • Möglichkeiten für Minderjährige

    Du suchst noch etwas Spannendes im Ausland für die Ferien oder bist mit der Schule durch und denkst "Abi leave I can fly - erstmal ins Ausland, bevor der Ernst des Lebens anfängt", bist aber für viele Programme noch nicht alt genug? Eurodesk Deutschland hat für dich Möglichkeiten gesammelt um ins Ausland zu reisen - alles unter 18!
    ©nito - Fotolia
  • Europäisches Solidaritäskorps

    Das Europäische Solidaritätskorps ist eine neue Initiative der Europäischen Union. Es gibt jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren die Möglichkeit, sich im Rahmen von Freiwilligen- oder Beschäftigungsprojekten in ihrem eigenen Land oder im Ausland zu engagieren, die Gemeinschaften und Menschen in ganz Europa zugutekommen. Ein Projekt dauert zwischen zwei und zwölf Monaten und findet in Europa statt. Die Organisationen wählen Freiwillige, Mitarbeitende und Trainees für ihre Aktivitäten im Rahmen des Europäischen Solidaritätskorps aus. Um in die Auswahl zu kommen, musst du dich online registrieren.
    © European Commission
  • Eurodesk bei ZDF Volle Kanne

    Viele träumen von einem längeren Auslandsaufenthalt - es gibt verschiedene Möglichkeiten den Traum zu realisieren. Tipps wie man reisen mit arbeiten kombinieren kann und welche Wege ins Ausland es noch gibt, haben wir in der ZDF-Sendung Volle Kanne verraten.
  • Du willst rausvonzuhaus? 🛩🌏⛵

    Wir sagen dir wie's geht! Ob Au-Pair, Ferienfreizeit oder Freiwilligendienst, Internationale Jugendbegegnung, Schüleraustausch oder Workcamp, es gibt viele Möglichkeiten ins Ausland zu gehen! Einen Überblick mit vielen hilfreichen Infos und Links findest du bei uns auf dieserSeite unter WEGE INS AUSLAND - klick dich einfach mal durch!
    ©Jonas Ginter - Fotolia
  • Jetzt bewerben für kulturweit

    Du bist zwischen 18 und 26 Jahren alt und möchtest dich für sechs oder zwölf Monate in der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik zu engagieren? Dann wird es jetzt Zeit sich für den Freiwilligendienst kulturweit der Deutschen UNESCO-Kommission zu bewerben. Ob als Assistenz im Deutschunterreicht an der Europaschule Tiflis, in der Kulturprogramm-Abteilung am Goethe-Institut Hanoi oder im DAAD-Informationszentrum Bogotá: kulturweit-Freiwillige engagieren sich für sechs oder zwölf Monate in Ländern des Globalen Südens, in Osteuropa und den GUS-Staaten. Alle Freiwilligen werden finanziell unterstützt und in Seminaren begleitet. Bewerbungsschluss für eine Ausreise im März 2019 ist im Mai 2018!
    © Deutsche UNESCO-Kommission / Christoph Löffler

Youthreporter LogoErfahrungen

Folge uns auf Instagram

eurodesk.tv

Keine Lust auf viel Text? Schau unsere Videos an!
Login
Benutzername:
Passwort: