Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Freiwilligendienste
AUS DEM ARCHIV:
Christiane Pietsch: FÖJ am liebsten in Australien oder Neuseeland (16.05.2007 16:52:27)
Eurodesk: RE: FÖJ am liebsten in Australien oder Neuseeland (18.05.2007 10:53:07)
Hallo Christiane,

um ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Ausland absolvieren zu können, brauchst du einen vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) anerkannten Träger in Deutschland, der dir eine Stelle im Ausland vermittelt. Die Adressen entsprechender Organisationen findest du unter http://www.bmfsfj.de/bmfsfj/static/broschueren/fsj/de/adressen/adressen_04.htm. Wende dich direkt an diese Träger und frage nach, wer von ihnen dir eine Stelle im Land deiner Wahl vermitteln kann. Weitere Informationen zum FÖJ erhältst du unter http://www.foej.de.

Alternativ zum FÖJ im Ausland könntest du auch einen Europäischen Freiwilligendienst (EFD) absolvieren. Dieser ist zwar leider nicht in Australien oder Neuseeland möglich, aber vielleicht interessiert dich ja auch ein anderes Land. Für den EFD benötigst du eine Entsendeorganisation in Deutschland, die für dich einen Antrag bei JUGEND für Europa stellt und dich in ein Aufnahmeprojekt im Ausland entsendet. Nähere Informationen zum EFD findest du unter http://www.go4europe.de.

Eine weitere Alternative wäre die bezahlte Mitarbeit auf einer Pferdefarm in Island, die über die ZAV der Bundesagentur für Arbeit vermittelt wird. Nähere Informationen dazu findest du in der Broschüre "Jobs und Praktika im Ausland", die du unter www.europaserviceba.de > "Praktikanten und Jobsucher" herunterladen kannst.

Weitere Informationen zum freiwilligen Engagement im Ausland sowie Tipps und Adressen speziell zum Jobben in der Landwirtschaft (auch zur Arbeit mit Pferden) findest du auf unserer Homepage unter "Programmarten" und speziell auf einzelne Länder bezogene Informationen unter "Länderinfos".

Viel Erfolg bei deinen Planungen!

Login
Benutzername:
Passwort: