Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Jobben im Ausland
AUS DEM ARCHIV:
Caroline: ABI---Was kommt danach? (22.04.2007 22:02:48)
Eurodesk: RE: ABI---Was kommt danach? (23.04.2007 10:41:06)
Hallo Caroline,

bei der Berechnung deines Steuersatzes kommt es nicht auf deinen Status (z.B. Schülerin/ Studentin/ Auszubildende) an, sondern auf dein zu versteuerndes Einkommen. Und wenn du im Jahr weniger als ca. 12.000 Euro verdienst, gehörst du der niedrigsten Steuerklasse an.

Was das Kindergeld betrifft, bekommst du dieses nur, wenn du in deiner Erstausbildung bist und im Monat weniger als ca. 750,- Euro verdienst.
Du könntest dich also als Studentin einschreiben, müsstest allerdings 650,- Euro pro Semester zahlen und würdest dagegen ca. 900 Euro Kindergeld pro Semester beziehen. Allerdings würden deine Semester an der Uni laufen.
Es gibt aber auch die Möglichkeit am Au Pair oder Freiwilligenprogramm teilzunehmen, denn hier bist du auf jeden Fall Kindergeldberechtigt.
Informationen zu den verschiedenen Programmen findest du auf unserer Homepage www.rausvonzuhaus.de unter >Programmarten.

Viel Erfolg!


Login
Benutzername:
Passwort: