Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Freiwilligendienste
AUS DEM ARCHIV:
damaris: FSJ oder jobben? (21.03.2007 14:26:22)
Eurodesk: RE: FSJ oder jobben? (23.03.2007 12:33:59)
Hallo Damaris,

ein FSJ in Uruguay zu machen, wäre für dich wahrscheinlich vorteilhafter. Denn dein Kindergeld würde auf jeden Fall weiterlaufen, die Entsendeorganisation würde dir bei der Beschaffung deines Visums behilflich sein und andere Förderungen leisten.
Allgemeine Informationen über das FSJ findest du auf unserer Homepage www.rausvonzuhaus.de unter >Programmarten >Freiwilligendienste oder unter www.pro-fsj.de.

Anlaufstellen für Dienste im Ausland findest du unter dem folgenden Link: http://www.bmfsfj.de/bmfsfj/static/broschueren/fsj/de/adressen/adressen_04.htm

Wenn du allerdings schon im Oktober deinen Dienst verrichten möchtest, könnte die Bewerbungszeit schon zu knapp werden. Normalerweise sollte man sich 6-12 Monate im Voraus um einen Platz bemühen.

Du kannst es ja aber mal unter den angegebenen Adressen versuchen und ansonsten kannst du dein Jahr in Uruguay ja immer noch privat organisieren.

Ich wünsche dir viel Erfolg!




Login
Benutzername:
Passwort: