Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Allgemeine Fragen und Tipps zum Thema Auslandsaufenthalte
AUS DEM ARCHIV:
carchen: rucksacktourismus (30.01.2007 16:59:06)
hallo leute,
ich möchte gerne in diesen sommerferien (6 wochen) oder für ein jahr ins ausland als rucksacktourist, jedoch hab ich noch keinerlei erfahrung damit und gehe auch noch zur schule.... ich habe da ein paar fragen und bedenken, es wäre echt nett von euch, wenn ihr mir diese fragen vlt beantworten könntet
1. aufenthalt vor ort: wäre es sinnvoller sich vorher schon gedanken zu machen wo man wann schläft.... oder reicht es sich diese gedanken vor ort zu machen?!?!
2. kann man so eine rucksackreise mit einer organisation buchen oder ist es besser das auf eigene faust zu machen?!? falls mit einer organisation, kann mir vlt jemand mal einen link einstellen wo ich weitere infos erhalte...
3. Arbeit: wäre es sinnvoll an den jeweiligen orten arbeite zu gehen, wenn ja, sollte man sich vorher schon danach erkundigen und alles abklären, oder reicht es dies vor ort zu machen?
4. Kosten vor Ort: vlt hat ja hier schon einer erfahrung und kann mir im groben sagen was für kosten auf einen zu kommen.... wenn man arbeiten geht und wenn man es nicht tut
5. Hygiene: ich würde mich in jugendherbergen einquatieren, jedoch habe ich bedenken wegen der hygiene..... ich mein wegen der wäsche, aber auch wegen sich waschen etc..... sind die bedenken gerechtfertigt?
6. visum: da ich ja noch nicht volljährig bin, jedoch falls ich ein ganzes jahr gehen sollte ein visum brauche, kann mir vlt jemand sagen ob ich dieses kriegen würde, wenn eine volljährige person mit mir käme?!?

p.s: wäre es sinnvoller die ganze reise schon im vorraus zu überdenken, also bei den jugendherbergen anzufragen, wegen arbeit sich informieren etc. oder sollte man sich vor ort "überraschen" lassen?

ich freue mich auf eure antworten, danke
Eurodesk: RE: rucksacktourismus (31.01.2007 08:17:59)

Login
Benutzername:
Passwort: