Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Freiwilligendienste
AUS DEM ARCHIV:
NAME brigitte: Betreff FsJ im Ausland (Irland, England, Frankreich) (02.10.2006 18:08:23)
BEITRAG
Warum ist es denn so schwierig, wenn man ein fsj in Erwägung zieht ?
Man möchte einen solzialen Dienst tun (meist gerne, natürlich auch mit dem Gedanken, evtl. eine Sprache zu vervollkommnen, ein Land besser kennenzulernen) und - so geht es mir - kommt einfach nicht weiter. Verweis von einer Organisation an wieder eine andere. Man kann dabei die Lust am fsj verlieren. Ich denke, anderen geht es ähnlich.
Wieso gibt es denn nicht eine Dachorganisation, die einsetzt, und man sich ein Land, ein Betätigungsfeld, das einem liegt dazu aussuchen kann.
Ganz konkret, ich möchte nach England, Irland oder Frankreich, dort in einem Kinderheim arbeiten, da ich mal Erziehungswissenschaften als Studienfach anstrebe.
Die tausend Adressen, von denen ich mindestens 50 angeschrieben habe, reagieren kaum, sondern verweisen immer weiter.

Eurodesk: RE: Betreff FsJ im Ausland (Irland, England, Frankreich) (03.10.2006 10:03:57)

Login
Benutzername:
Passwort: