Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Freiwilligendienste
AUS DEM ARCHIV:
Alexandra: Ich, die Idee vom Ausland und ein riesiges Chaos (01.09.2006 17:00:13)
Eurodesk: RE: Ich, die Idee vom Ausland und ein riesiges Chaos (04.09.2006 08:26:35)
Hallo Alexandra,
manchmal sind die verschiedenen Auskünfte über Freiwilligendienste sehr verwirrend. Ich hoffe, dass ich dir im Folgenden die Sache verständlich erklären kann:
Bei Freiwilligendiensten gibt es zwei geförderte Dienste: das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ, vom Bund gefördert) und den Europäischen Freiwilligendienst (EFD, englisch EVS, von der EU gefördert). Bei diesen beiden Programmen entstehen dem Freiwilligen (eigentlich) keine Kosten. Eigentlich, da manche Entsendeorganisationen den Freiwilligen darum bitten, einen Förderkreis aufzubauen. Wenn dies der Fall ist, liegt die Summe teilweise sehr hoch. Beim FSJ ist dies häufiger der Fall, als beim EFD (siehe auch unter: http://www.go4europe.de/information/faq/ für den EFD).
Für das FSJ solltest du verschiedene Entsendeorganisationen kontaktieren und erfragen, ob sie den Aufbau eines Förderkreises voraussetzen.
Beim EFD ist es für dich als Abiturientin besser, eine eigene Entsendeorganistion zu suchen und nicht auf Entsendeorganistionen zurückzugreifen, die du auf der Seite www.go4europe.de findest. Deine Chancen einen Platz zu bekommen steigen, wenn du eine Organisation (z.B. einen Sportverein, eine Kirchengemeinde o.ä.) findest, die zum ersten Mal einen Antrag bei Jugend für Europa stellt. Diese Organisationen werden bevorzugt behandelt!
Informationen findest du auf www.rausvonzuhaus.de > Programmarten > Freiwilligendienste (dort sind dann auch die Links zu den jeweiligen Seiten).

Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne wieder an uns wenden.

Viel Erfolg!

Login
Benutzername:
Passwort: