Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Allgemeine Fragen und Tipps zum Thema Auslandsaufenthalte
AUS DEM ARCHIV:
Sarah: Arbeit mit Jugendlichen in Italien (31.07.2006 17:40:36)
Eurodesk: RE: Arbeit mit Jugendlichen in Italien (02.08.2006 09:08:49)
Hallo Sarah,
es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Freiwilligendienst im sozialen Bereich (auch mit Kindern und Jugendlichen) für 6-12 Monate im Ausland zu absolvieren. An geförderten Freiwilligendiensten gibt es das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und den Europäischen Freiwilligendienst (EFD). Kompakte Informationen zu den Programmen findest du auf unserer Homepage: http://www.rausvonzuhaus.de/cgi-bin/showcontent.asp?ThemaID=3697.

Entsendeorganisationen für das FSJ findest du unter
http://www.bmfsfj.de/bmfsfj/static/broschueren/fsj/de/adressen/adressen_04.htm

Länderspezifisch nach Projekten für den EFD suchen kannst du unter http://www.go4europe.de/information/aufnahmeprojekte/

Du kannst auch in unsere DAtenbank nach Organisationen suchen, die Freiwilligendienste in Italien vemitteln unter www.rausvonzuhaus.de > Programmdatenbank

Viel Erfolg

Login
Benutzername:
Passwort: