Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Freiwilligendienste
AUS DEM ARCHIV:
annizet: geförderter übersee-freiwilligendienst? (08.12.2005 15:10:52)
Eurodesk: RE: geförderter übersee-freiwilligendienst? (13.12.2005 12:31:37)
Hallo Annizet!
Es gibt 2 geförderte Programme, über die Freiwillige auch ins außereuropäische Ausland gehen können.
1. das FSJ/FÖJ
2. der Europäische Freiwilligendienst

zu 1:
Seit einiger Zeit kann das Freiwillige Soziale Jahr/Freiwillige Ökologische Jahr (FSJ/FÖJ) auch im außereuropäischen Ausland absolviert werden. Erkundige dich direkt bei den anerkannten Trägern des FSJ im Ausland, ob sie dir eine FSJ-Stelle im Land deiner Wahl vermitteln können. Die Adressen der Träger findest du unter http://www.bmfsfj.de/bmfsfj/static/broschueren/fsj/de/adressen/adressen_04.htm.
Weitere Informationen zum FSJ unter http://www.pro-fsj.de, zum FÖJ unter http://www.foej.de.

zu 2:
Auch den Europäischen Freiwilligendienst (EFD) kannst du - theoretisch - im außereuropäischen Ausland machen, allerdings sind - praktisch - die Chancen auf einen Programmplatz nicht besonders hoch. Eine Übersicht über die förderfähigen Länder im Rahmen des EFD findest du unter http://www.jugendfuereuropa.de/programm/foerderfaehige/.
Weitere Informationen zum EFD findest du unter http://www.go4europe.de und http://www.jugendfuereuropa.de.

Grundsätzlich gilt für beide Programme, dass die Chancen auf einen Programmplatz in Übersee viel geringer sind als für Stellen im europäischen Ausland, da insgesamt einfach weniger Stellen angeboten werden. Einen Versuch ist es jedoch in jedem Fall wert!

Teilweise ist es auch möglich, sein freiwilliges Engagement im Ausland über so genannte "Unterstützerkreise" zu finanzieren, wie sie gelegentlich von Organisationen angeboten werden. Nähere Informationen dazu unter: http://www.eirene.org/nord.finanzierung/.

Weitere Informationen zum freiwilligen Engagement im Ausland findest du auf unserer Homepage (http://www.rausvonzuhaus.de) unter "Was du machen kannst" > "Freiwilligendienste".

Login
Benutzername:
Passwort: