Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Freiwilligendienste
AUS DEM ARCHIV:
Isolde: schulpraktikum (15.10.2005 21:13:16)
Eurodesk: RE: schulpraktikum (17.10.2005 08:33:18)
Hallo Isolde,

für ein Praktikum im Ausland sind meistens Berufserfahrung oder zumindest eine Ausbildung sowie Sprachkenntnisse eine Bewerbungsvoraussetzung . Ich würde dir vorschlagen, dein Schulpraktikum im Inland zu absolvieren (es sind ja auch nur zwei Wochen - für nur zwei Wochen ins Ausland zu gehen, ist auch recht teuer und sehr viel von Land, Kultur und Sprache bekommst du auch nicht mit). Wie wäre es denn, wenn du in den Schulferien einen kurzfristigen Freiwilligendienste oder ein Workcamp im Ausland mitmachst?
Informieren kannst du dich auf unsere Website:
Auf unserem Online-Flyer stehen Infos zu kurzfristigen Freiwilligendiensten mit Links zu Organisationen: http://www.rausvonzuhaus.de/cgi-bin/showcontent.asp?ThemaID=3697 , die Freiwilligendienste/Workcamps ab drei Wochen anbieten.

Länderspezifisch nach Anbietern suchen kannst du auf unsere Datenbank: http://www.rausvonzuhaus.de/cgi-bin/anbieter.asp

Ruf einfach die Organisationen an, und erkundige dich, welche Möglichkeiten im sozialen Bereich gibt!

Viel Erfolg!


Login
Benutzername:
Passwort: