Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Jobben im Ausland
AUS DEM ARCHIV:
Bibi: Soziales Jahr im Ausland (13.09.2005 17:33:29)
Eurodesk: RE: Soziales Jahr im Ausland (14.09.2005 10:19:13)
Hallo Bibi,
es gibt zwei geförderte Möglichkeiten eines Freiwilligendienstes im Ausland.
Das Freiwillige Soziale Jahr ist ein gefördertes Programm Deutschlands. Hier arbeitet man, zumeist, 12 Monate in einem gemeinnützigen Projekt. Dieser Dienst ist auch im Ausland möglich. Während des Dienstes erhältst du auf jeden Fall ein Taschengeld, meistens auch Unterkunft und Verpflegung.
Mehr Informationen sowie Adressen von Trägern des FSJ im Ausland erhältst du unter: http://www.bmfsfj.de/bmfsfj/static/broschueren/fsj/index.htm

Als Alternative gibt es den Europäischen Freiwilligendienst (EFD). Bei diesem Programm arbeitet man 6-12 Monate in einem gemeinnützigen Projekt im europäischen Ausland. Während dieser Zeit erhältst du Unterkunft, Verpflegung, Taschengeld und einen begleitenden Sprachkurs. Für den EFD benötigst du eine Entsendeorganisation in Deutschland und ein Aufnahmeprojekt im Ausland. Mehr Informationen zum EFD gibt es unter http://www.go4europe.de.

Login
Benutzername:
Passwort: