Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Freiwilligendienste
AUS DEM ARCHIV:
carox: bezahltes praktikum (GB) nach dem abi (03.09.2005 21:20:36)
Eurodesk: RE: bezahltes praktikum (GB) nach dem abi (05.09.2005 08:37:20)
Hallo Carox,
Praktikumsplätze für Abiturienten im Ausland sind leider nicht leicht zu finden, das liegt zum einen an den fehlenden Berufserfahrungen aber auch an den oft geringen Sprachkenntnissen. Ein Praktikum eignet sich nicht zum Spracherwerb! Ein realisierter Praktikumseinsatz von Abiturienten im Ausland endet oft am Kopierer.
Wir raten eher zu Freiwilligendiensten, da es
1. geförderte Dienste (z.B. Europäischer Freiwilligendienst EFD oder FSJ/FÖJ im Ausland) gibt die deutlich günstiger sind als ein Praktikum
2. keine Sprachkenntnisse erforderlich sind
3. Die Arbeit vorort eher auf das Können der Freiwilligen abgestimmt ist (es sind Einsätze im Kulturellen, Jugend, Sport, Umwelt oder Sozialen Bereich möglich!)

Informationen sind erhältlich unter
1. EFD www.go4europe.de oder www.jugendfuereuropa.de
2. FSJ/FÖJ http://www.bmfsfj.de/Politikbereiche/Freiwilliges-Engagement/fsj-foej.html

Ein EInsatz dauert zwischen 6 und 12 Monaten.

Login
Benutzername:
Passwort: