Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Freiwilligendienste
AUS DEM ARCHIV:
Elise: Freiwilligenarbeit in Indien (02.09.2005 12:06:13)
Hallo!
Ich möchte in 2 Monaten einen Freiwilligendienst für vorraussichtlich 6 Monate in Indien machen. Ich habe mir bereits eine Organisation ausgesucht, die so kurzfristig Freiwillige entsendet. Nun habe ich, erstens, bedenken, dass sie nicht kompetent genug ist; denn im Vergleich zu anderen Organisationen,ist es nicht möglich,dass Freiwillige binnen solch einer kurzen Zeit ihren Dienst beginnen und ausserdem gibt es kaum Auswahlverfahren bei der Organisation.
Meine zweite Frage wäre,ob ich neben LTV+Spenderkreis etwas Vergleichbares machen könnte, damit ich so eine Arbeit mache,die aber nicht so teuer wird?
Und meine dritte Frage war folgende: Ich habe von der Möglichkeit gehört,dass ein FSJ automatisch den Abidurchschnitt um 0,2 aufwertet. Ist das eine fundierte Information? Und wie ist das bei einem halben Jahr? Wird der Durchschnitt dann etwa 0,1 aufgewertet?
Vielen Dank im Vorraus an das Eurodesk-Team und auch vielleicht an alle anderen die etwas dazu schreiben!!!!
julie: RE: Freiwilligenarbeit in Indien (02.11.2005 18:53:55)
Eurodesk: RE: Freiwilligenarbeit in Indien (02.09.2005 13:26:05)

Login
Benutzername:
Passwort: