Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Freiwilligendienste
AUS DEM ARCHIV:
Jenny: eigene Entsendeorga, Förderkriterien, EVS in zwei Projekten (2 mal 6 Monate) (28.08.2005 14:13:03)
Eurodesk: RE: eigene Entsendeorga, Förderkriterien, EVS in zwei Projekten (2 mal 6 Monate) (29.08.2005 09:10:17)
Hallo Jenny,
es ist richtig, das deine Chancen größer sind, wenn du über eine "eigene " Entsendeorganisation den EFD organisierst.
Die Kirchengemeinde muss dabei keine Seminare anbieten, da es bundesweit offene Seminarangebote gibt an denen die Freiwilligen teilnehmen können. Schau mal nach unter:
http://www.jugendfuereuropa.de/programm/europfreiw/begleitseminare/
dort rechts im Kasten "weitere Infos" PDF Download:
Die Termine für EFD-Begleitseminare 2005
SeminartermineEVS2005-Stand 20.01.05.doc
Die Betreuung der Freiwilligen im Gastland übernimmt grundsätzlich die Aufnahmeorganisation. Diese Aufnahmeorganisationen werden entsprechend im Vorfeld geprüft alle annerkannten EFD Stellen finden sich in der Datenbank unter: http://europa.eu.int/comm/youth/program/sos/hei/hei_en.cfm
Alle wichtigen Informationen für die Entsendeorganisation finden sich auf der Seite http://www.jugendfuereuropa.de
(Antragsunterlagen/ Hintergrundinformationen etc. )
AM besten lässt sich die Kirchengemeinde direkt von den KollegInnen bei JUGEND für EUropa beraten.

Es ist nicht möglich an zwei EFD Projekten nacheinander teilzunehmen!

Es gibt eine sogenannte Prioritätenliste zum Auswahlverfahren im EFD diese findest DU unter http://www.jugendfuereuropa.de/programm/europfreiw/foerderprioritaeten/
Wenn DU aber ohnehin über einen Erstantragsteller (Kirchengemeinde die noch nie einen Antrag gestellt hat) beantragst sind deine Chancen auch als Abiturientin sehr gut!
(Förderpriorität: "Der Antragsteller beantragt erstmals in dieser Aktion.")

Login
Benutzername:
Passwort: