Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Jobben im Ausland
AUS DEM ARCHIV:
Swantje: Jobben an der Costa Blanca oder Costa Brava (29.04.2005 15:27:09)
Hallo,
in einem knappen Jahr habe ich mein Abitur und mein Traum ist es ein halbes oder ein ganzes Jahr nach Spanien zu gehen, um dort zu wohnen und zu arbeiten, mir meinen Lebensunterhalt selbst zu verdienen. Letztes Jahr war ich mit ein paar Freunden in Torreveja und habe viele Jugendliche, vor allem aus Großbritannien und Australien kennengelernt, die dort für ein paar Monate leben und arbeiten. In diesem Urlaub habe ich mehr Englisch geredet als Spanisch *g*. Jetzt ist es so, dass ich am liebsten beide Sprachen in Spanien verbessern möchte, nur wie soll das gehen, in einem englischsprachigen "Viertel" jobben und gleichzeitig Spanier kennen lernen? Vor allem würde mich mal interessieren wie lange vor dem geplanten Aufenthalt muss man sich darum kümmern, ein Jahr, ein paar Monate...? Wäre toll wenn jemand mir weiterhelfen könnte. Ich finde diese Seite übrigens unglaublich genial!
EURODESK: RE: Jobben an der Costa Blanca oder Costa Brava (02.05.2005 10:52:50)
swantje: RE: RE: Jobben an der Costa Blanca oder Costa Brava (04.05.2005 18:28:32)
anonym: RE: RE: Jobben an der Costa Blanca oder Costa Brava (04.05.2005 18:27:14)

Login
Benutzername:
Passwort: