Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Freiwilligendienste
AUS DEM ARCHIV:
Theresia thergraf@web.de: Was ist staatlich als Wartesemester anerkannt? (15.04.2005 15:39:51)
Eurodesk: RE: Was ist staatlich als Wartesemester anerkannt? (18.04.2005 16:30:39)
Hallo Theresia,
Du kannst Dich in jedem Fall vor Beginn deines Freiwilligendienstes bei der Uni anmelden (wenn es Wartezeiten gibt für den Studiengang), dann gilt die Zeit als Wartezeit vom Meldetermin an! Es ist egal ob du während deiner Wartezeit zuhause sitzt oder ob du einen Freiwilligendienst machst.
Wichtig istt, sich vorher bei der Uni zu melden und nicht danach. Im Nachhinein wird nur das FSJ oder Zivildienst als Wartezeit anerkannt.


Login
Benutzername:
Passwort: