Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Allgemeine Fragen und Tipps zum Thema Auslandsaufenthalte
AUS DEM ARCHIV:
Julia: Auslandsaufenthalt nach der Ausbildung (28.09.2004 10:35:12)
eurodesk: RE: Auslandsaufenthalt nach der Ausbildung (01.10.2004 13:05:11)
Hallo Julia,
die kostengünstigste Möglichkeit ins Ausland zu gehen ist der europäische Freiwilligendienst. Hierbei kannst Du zwischen 6-12 Monaten im Ausland an (sozialen, kulturellen oder ökologischen) Projekten mitarbeiten und bekommst die Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung, ein Taschengeld und sogar einen Sprachkurs bezahlt. Voraussetzung ist nur, dass Du zwischen 18-25 Jahre alt bist. Alle Informationen findest Du unter www.go4europe.de
Informationen über weitere Möglichkeiten ins Ausland zu gehen findest Du links unter "Was Du machen kannst", Adressen von Anbietern anschließend unter "Welche Angebote es gibt".

Login
Benutzername:
Passwort: