Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Allgemeine Fragen und Tipps zum Thema Auslandsaufenthalte
AUS DEM ARCHIV:
KatKat: Au-pair verkürzen (22.07.2012 20:54:55)
EURODESK: RE: Au-pair verkürzen (24.07.2012 10:13:05)
Liebe Kati,

es gibt keine offiziellen Mindestlaufzeiten bei Au-pair Aufenthalten, aber für einen so kurzen Au-pair Aufenthalt wird es schwierig sein, eine Familie zu finden. Du musst bedenken, dass du dich für die Kinderbetreuung auch ein bisschen einleben musst und die Eltern dich sicher ein wenig kennenlernen wollen, um dir die Verantwortung für die Kinder zu übertragen.
Hast du schonmal über Alternativen nachgedacht? Für einen Aufenthalt von 3-4 Wochen könntest du z.B. bei einem internationalen Workcamp im Ausland mit machen (mehr Infos: www.rausvonzuhaus.de/workcamps) oder im Ausland auf einem Biobauernhof mitarbeiten (www.rausvonzuhaus.de/wwoof)

Viel Erfolg bei deiner Planung!

Login
Benutzername:
Passwort: