Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Freiwilligendienste
AUS DEM ARCHIV:
Kati: gerne Freiwilligen Arbeit, aber nur für 4 Monate (23.11.2010 11:51:57)
Eurodesk: RE: gerne Freiwilligen Arbeit, aber nur für 4 Monate (25.11.2010 19:01:42)
Hallo Kati,
die geförderten Freiwilligendienste starten leider alle erst ab einem halben Jahr. Eine Möglichkeit nicht ganz alleine auf den Kosten sitzen zu bleiben ist ein Unterstützerkreis aufzubauen. Eine Erklärung was das ist und wie das geht findest du hier: http://www.rausvonzuhaus.de/wai1/showcontent.asp?ThemaID=3692#a8
Ansonsten kannst du überlegen, ob du lieber für eine kürzere Zeit z.B. an einem Workcamp teilnehmen möchtest. Hierbei musst du nur die Anreisekosten und einen geringen Teilnehmerbeitrag zahlen. Weiter Infos unter Programmarten > Workcamps.
Wenn du auf einem Ökobauernhof freiwillig mitarbeiten willst, kannst du gegen freie Kost und Logis auch wwoofen. Alle Infos dazu unter http://www.rausvonzuhaus.de/wai1/showcontent.asp?ThemaID=4136#a7

Login
Benutzername:
Passwort: