Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Allgemeine Fragen und Tipps zum Thema Auslandsaufenthalte
AUS DEM ARCHIV:
Harald: Sprachenjahr nach dem Abitur (27.08.2004 18:00:41)
Ich mache 2005 mein Abitur und möchte anschließend ein Jahr vor dem Studium in Frankreich und einem spanischsprachigem Land meine Sprachen ausbauen.Da das nächste Semester dann erst Anfang Oktober 2006 beginnt habe ich ja genug Zeit-vielleicht möchte ich dann noch einige Zeit nach England.
Aber an wen kann ich mich wenden? Es wäre schön, wenn es irgedwo einen Job gibt oder ein Praktikum, wo ich wenigstens ein kleines bisschen Geld verdiene, damit mir der Aufenthalt nicht zu teuer wird. Und kann man auch im Winter Stellen finden-im Sommer stelle ich mir das nicht so schwierig in der Gastronomie oder Tourismusbranche vor.
Gibt es auch Möglichkeiten ohne Sprachschule? Da ich in Südafrika geboren bin brauche ich zumindest für mein Englisch keine Sprachschule mehr, würde also gerne in einem Unternehmen arbeiten, das mich ein wenig fordert. Und nach 8 Jahren Schulfranzösisch möchte kenne ich auch die französische Grammatik-mir geht es nur darum im Alltagsleben die Sprache anzuwenden, mein Vokabular zu vergrößern und meine Sprechfähigkeit zu verbessern. Vielleicht wäre für mein Spanisch ja noch ein Sprachkurs nebenbei sinnvoll-aber das kann man ja auch ohne "Sprachreise" so in einer Schule machen.
Als Junge habe ich aber auf keinen Fall Lust auf ein Au Pair Jahr. Ansonsten bin ich für alles offen.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen-Danke!
Robert Helm-Pleuger: RE: Sprachenjahr nach dem Abitur (30.08.2004 08:07:04)
anonym: RE: RE: Sprachenjahr nach dem Abitur (12.09.2004 11:13:55)

Login
Benutzername:
Passwort: