Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Freiwilligendienste
AUS DEM ARCHIV:
Sylli: Freiwilligendienst Russland/ Impfschutz (21.11.2008 16:33:31)
Eurodesk: RE: Freiwilligendienst Russland/ Impfschutz (24.11.2008 07:42:34)
Hallo Sylli,
in der Antwort war die Person vorher wohle etwas vorschnell! Tatsächlich werden beim Europäischen Freiwilligendienst (EFD) alle Nebenkosten wie Visa und Impfungen zu 100% finanziert. Du kannst dies auch nachlesen auf der Internetseite der deutschen Nationalagentur JUGEND für Europa
http://www.jugend-in-aktion.de/europaeischer-freiwilligendienst/lang/ dort unter "Übersicht über die förderfähigen Kosten"
Da das Auswärtige Amt für die Russische Foderation zu Zeit folgende Empfehlungen ausspricht:
Das Auswärtige Amt empfiehlt Impfschutz gegen: Tetanus, Diphtherie, und Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt über 4 Wochen auch Hepatitis B, Tollwut, FSME.
Sind entsprechende Impfungen förderfähig.
NAME: RE: Freiwilligendienst Russland/ Impfschutz (21.11.2008 21:03:34)

Login
Benutzername:
Passwort: