Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Freiwilligendienste
AUS DEM ARCHIV:
Sylvi: aufgabe der sendeorganisation EFD (19.08.2008 10:47:29)
Eurodesk: RE: aufgabe der sendeorganisation EFD (20.08.2008 07:50:29)
Hallo Sylvi,
um es einfach zu sagen, benötigst du eine Entsendeorganisation in geförderten Freiwilligendiensten deshalb, da weder die EU noch der Bund jemals Fördergelder auf ein Privatkonto überweisen würden - sondern entsprechend nur auf Konten von anerkannten Organisationen. Desweiteren haben Entsendestellen neben den Antragsarbeiten die Aufgabe, dich auf deinen Freiwilligendienst vorzubereiten und wärend des Dienstes zu begleiten. Finanziert wird der EFD zu Großteilen durch das Förderprogramm JUGEND IN AKTION (also EU und Bund) und zu kleinen Teilen durch die Aufnahmestellen und Entsendestellen (z.B. Bereitstellen von Räumlichkeiten oder die Arbeitszeit, die man benötigt, um einen Antrag zu stellen). Entsendeorganisationen müssen aber nicht die Versicherung oder die Reisekosten zahlen! Informationen findest Du unter http://www.jugend-in-aktion.de/europaeischer-freiwilligendienst/
Du kannst natürlich eine Organisation in deiner Umgebung fragen, ob diese einen Antrag für dich stellt, allerdings musst du beachten, dass sich diese Stelle anerkennen lassen muss. Dieser Vorgang dauert unabhängig von dem Förderantrag für deinen Freiwilligendienst (der ca. 4 Monate dauert) ca 2-4 Monate. Dafür musst du also Zeit im Vorfeld mitbringen.
Die Liste mit allen in Deutschland anerkannten Stellen findest du unter http://ec.europa.eu/youth/evs/aod/hei_en.cfm . Gib dort unter "country" "germany" an und unter "Type of accreditation" "sending organisation" an. Alle anderen Felder offen lassen und "submit" drücken.

Login
Benutzername:
Passwort: