Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Allgemeine Fragen und Tipps zum Thema Auslandsaufenthalte
AUS DEM ARCHIV:
Sarah: Argentinier in Deutschland (08.09.2007 19:51:42)
Eurodesk: RE: Argentinier in Deutschland (09.09.2007 11:50:47)
Hallo Sarah,
einige Informationen findest du unter folgendem Link: http://www.rausvonzuhaus.de/wai1/showcontent.asp?ThemaID=5

Möglichkeiten für Praktika bietet möglicherweise Inwent: www.inwent.org

Außerdem könnte er einen Freiwilligendienst in Deutschland absolvieren. Möglich ist das über das FSJ (www.pro-fsj.de) oder das FÖJ (www.foej.de), vorausgesetzt er ist noch nich 26.

Über die Visumsvorschriften müsste er sich bei der deutschen Botschaft in Argentinien erkundigen:
Deutsche Botschaft in Buenos Aires
Villanueva 1055, C1426BMC – Buenos Aires
Tel. 0054 11/47782500
E-Mail: administracion@embajada-alemana.org.ar ▪ Internet: www.buenos-aires.diplo.de

Viel Erfolg!

Login
Benutzername:
Passwort: