Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Allgemeine Fragen und Tipps zum Thema Auslandsaufenthalte
AUS DEM ARCHIV:
Laura: Erfahrungen mit Woofen? Mobilität etc.. (24.08.2007 12:37:24)
Eurodesk: RE: Erfahrungen mit Woofen? Mobilität etc.. (01.09.2007 15:34:55)
Hallo Laura,
einige Informationen zum WWOOFing haben wir auf folgender Internetseite zusammengestellt: http://www.rausvonzuhaus.de/wai1/showcontent.asp?ThemaID=3927
Nun zu deinen Fragen:

Das WWOOFen im Winter ist wahrscheinlich schwieriger als im Sommer, da die meiste Arbeit auf den Höfen in den Sommermonaten anfällt. Du müsstest daher wahrscheinlich sehr intensiv suchen, um etwas zu finden.

Irland und Island haben keine eigene WWOOF Organisation. Daher müsstest du für diese beiden Länder Mitglied bei WWOOF-Independents werden. Dann bekommst du die Liste aller Independent Hosts: http://www.wwoof.org/newsite07/wlist.asp
Dort kannst du auch vorab schon einmal schauen, wie viele Hosts es in den Ländern überhaupt gibt.
Wenn du nach Spanien möchtest, müsstest du zusätzlich noch die Liste bei WWOOF Spanien bestellen: http://www.wwoof.es/

Eine normale Auslandskrankenversicherung sollte ausreichend sein.

Wenn du als Mädchen alleine WWOOFen möchtest, solltest du dich vielleicht zuvor auf den Höfen erkundigen, ob es noch andere Frauen dort gibt, die dort leben oder arbeiten. Allein unter Männern zu sein, ist vielleicht nicht so ratsam.

Reisen kannst du natürlich mit Billigfliegern und vor Ort mit Bussen und Bahnen. Infos dazu findest du in den Länderinfos auf www.rausvonzuhaus.de und auf den Seiten des europäischen Jugendportals www.europa.eu/youth

Wenn du etwas mit Pferden auf Island suchst, wäre vielleicht auch das Programm der Zentrale Auslands- und Fachvermittlung etwas für dich: http://www.ba-auslandsvermittlung.de/lang_de/nn_2996/DE/Home/PraktikantenJobsucher/Programme2007/island-mitarbeit-auf-farmen.html

Ich hoffe, dass dir diese Informationen weiter helfen.

Viel Erfolg!

Login
Benutzername:
Passwort: