Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Freiwilligendienste
AUS DEM ARCHIV:
Kata: fuer 4 wochen nach suedamerika (12.07.2004 15:54:43)
Georg - europabüro münchen: RE: fuer 4 wochen nach suedamerika (13.07.2004 13:49:02)
Hallo Kata!

Da müßtest Du Dich bei den einzelnen Anbietern erkundigen. Doch grundsätzlich mußt Du die Anreise selbst bezahlen. Oft auch Unterkunft und Essen soweit es nicht direkt im Proekt ist.
Weiters solltest Du Dir für einen Freiwilligendienst in Südamerika etwas mehr Zeit nehmen. Du mußt Dich erst an das Land, die Arbeit und die Menschen, mit denen Du arbeitest, gewöhnen, Du mußt eingearbeitet werden, und bevor Du "Gutes" tun kannst, bist Du schon wieder weg. Bei vielen Projekten wird eine Mindestzeit von 6 Monaten verlangt.

Solltest Du an Workcamps interessiert sein, so trägst Du auch hier die Anreise selbst.

Mehr Informationen findest Du unter www.europabuero.de oder hier unter http://www.rausvonzuhaus.de/cgi-bin/anbieter.asp

Login
Benutzername:
Passwort: