Sofortnachricht

Forum

Im Forum könnt ihr uns Fragen stellen oder nachlesen, welche Fragen andere junge Leute in den letzten Jahren gestellt haben – und was wir geantwortet haben.

Benutzerhinweise und Haftungsausschluss:

  • Veröffentliche keine sensiblen persönlichen Daten – diese Seite ist öffentlich.
  • Verfasse keine rechtswidrigen Inhalte (Beleidigungen, Diskriminierungen, rassistische Beiträge) und poste keine sexistischen, pornographischen oder gewaltverherrlichenden Beiträge.
  • Werbung und Spam haben hier nichts verloren.
  • Wir behalten uns vor, Einträge zu löschen, die den Regeln widersprechen.
  • Für jegliche Verabredungen zwischen Forenbenutzern übernehmen wir keine Haftung.
  • Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss!

Diskussionstitel: Allgemeine Fragen und Tipps zum Thema Auslandsaufenthalte
AUS DEM ARCHIV:
jen: Entsende - und aufnahmeorganisation für EFD in Kroatien (06.08.2007 15:37:32)
Eurodesk : RE: Entsende - und aufnahmeorganisation für EFD in Kroatien (08.08.2007 09:08:28)
Hallo Jen,

Kroatien gehört zu den südosteuropäischen Partnerländern des Europäischen Freiwilligendienstes (EFD), die bereits in der Datenbank auf www.go4europe eingetragen sind. Hier findest du also schon mal Aufnahmeprojekte in Kroatien: www.go4europe.de >Information >Aufnahmeprojekte (bei "Country" einfach "Croatia" eingeben und die Suche starten).

Aber bevor du danach suchst, brauchst du eine deutsche Entsendeorganisation, die dich nach Kroatien entsendet. Hierfür könntest du zum einem "Die Liste" (http://www.go4europe.de/information/entsender/) von Entsendeorganisationen durchgehen und die einzelnen Organisationen fragen, ob sie auch nach Kroatien entsenden. Eine weitere Möglichkeit ist die Datenbank auf www.go4europe.de: http://www.go4europe.de/reality/projekte/ (Hier gibst du einfach dein Bundesland oder ein Bundesland in deiner Nähe ein und klickst bei "Aktionsbereich" auf >EFD-Entsendeorganisationen).

Es gibt aber auch die Möglichkeit, dir eine eigene Entsendeorganisation zu suchen. Denn Entsendeorganisation kann grundsätzlich jeder gemeinnützige Verein, jede Kirchengemeinde oder öffentliche Stelle sein. Wenn du eine solche Organisation gefunden hast, muss diese sich bei JUGEND für Europa akkreditieren lassen. Weitere Informationen zu diesem Thema erhältst du bei www.jugendfuereuropa.de.

Für die Förderantragstellung in ein Partnerland des EFDs gibt es im Jahr drei Fristen: 01. Februar, 01.Juni und 01.September. Die Projekte können dann jeweils frühestens 4 bis 5 Monate nach der Antragsfrist beginnen.

Allgemeine Informationen über den EFD findest du sowohl auf www.rausvonzuhaus.de unter >Programmarten >Freiwilligendienste und auf der Seite www.go4europe.de.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Planung. Und falls du weitere Fragen hast, kannst du uns gerne wieder kontaktieren, auch telefonisch: 0228 9506 250.

Login
Benutzername:
Passwort: