Sofortnachricht

Möglichkeiten für U18-Jährige: Freiwilligendienste

Möglichkeiten für U18-Jährige

Ihr seid noch nicht volljährig und möchtet gerne ins Ausland? Auf dieser Seite findet ihr einige Auslandsmöglichkeiten, die auch unter 18 Jahren möglich sind.

  1. Jugendbegegnungen & Workcamps
  2. Freiwilligendienste
  3. WWOOF & Jobben
  4. Praktika
  5. Sprachkurse & Gastfamilienaufenthalte
  6. Reisen & Ferienfreizeiten

    Freiwilligendienste für U18-Jährige

    Es gibt verschiedene Freiwilligendienste, die für Minderjährige mehr oder weniger gut geeignet sind. Zunächst unterscheidet man zwischen geförderten, gesetzlich geregelten Freiwilligendiensten und nicht-geförderten Freiwilligendiensten. Weitere Infos dazu und den verschiedenen Programmen findet ihr in unserer Rubrik "Freiwilligendienste".

    Gesetzlich geregelte Freiwilligendienste

    Theoretisch ist es möglich, an einigen gesetzlich geregelten Freiwilligendiensten schon ab 17 Jahren (bzw. ab Vollendung der Vollzeitschulpflicht) teilzunehmen und zwar beim Internationalen Jugendfreiwilligendienste (IJFD), dem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) bzw. Freiwilligen Ökologischen Jahre (FÖJ) und dem Anderen Dienst im Ausland (ADiA).

    In der Praxis ist es aber ein Ausnahmefall, dass minderjährige Freiwillige entsandt werden. Gründe dafür sind der höhere organisatorische Aufwand, die Gewährleistung der Aufsichtspflicht, und auch weil sich viele Projekte nicht für Minderjährige eignen.

    Es gibt allerdings auch Ausnahmen. Besonders im Rahmen des Internationalen Jugendfreiwilligendienstes (IJFD) gibt es einige Organisationen, die bereit sind, Minderjährige zu entsenden und den größeren Aufwand auf sich zu nehmen:

    • Paritätische Freiwilligendienste Sachsen gGmbH

      Diese Organisation entsendet ab 17. Eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern der/des Freiwillige(n) ist der Organisation wichtig. Es wird dann speziell eine Einsatzstelle ausgewählt, die für minderjährige Freiwillige geeignet ist.

      Kontakt:
      Gernot Mosig
      Tel.: 0351-49 166 62
      E-Mail: gmosig@parisax-freiwilligendienste.de
      Internet: www.parisax-freiwilligendienste.de

    • DRK in Hessen Volunta gGmbH

    Volunta gGmbH ermöglicht Freiwilligen ab 16 Jahren die Teilnahme mit ausgesuchten Partnerorganisationen und passenden Projekten, z.B. in Bolivien, Spanien und Rumänien.

    Volunta ist der Träger für Freiwilligendienste des Deutschen Roten Kreuzes in Hessen. Somit ist das Unternehmen Teil dieser humanitären Organisation und weltanschaulich sowie politisch neutral.

    Kontakt:
    DRK in Hessen Volunta gGmbH
    Tel: 0611-9524 9000
    E-Mail: weltweit@volunta.de
    Internet: www.volunta.de

    • Deutsch-Französischer Ökologische Jugendfreiwilligendienst

      Der Deutsch-Französische Ökologische Jugendfreiwilligendienst wird im Rahmen von IJFD sowie vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (www.dfjw.org) gefördert. In Ausnahmefällen und bei bestimmten Einsatzstellen ist es möglich, dass Minderjährige einen Platz bekommen können. Mehr Infos unter: www.foej-rlp.de

    Manche Organisationen entsenden auch 17-jährige Jugendliche, wenn diese in den ersten drei Monaten des Auslandsdienstes 18 Jahre alt werden. Wenn ihr also in der Situation seid, lohnt sich eine Nachfrage bei:

    Nicht-geförderte Freiwilligendienste und Voluntourismus

    Es gibt auch viele kommerzielle und einige gemeinnützige Anbieter, die minderjährige Freiwillige in Projekte ins Ausland entsenden. Weitere Infos dazu findet ihr in der Rubrik "Nicht-geförderte Freiwilligendienste".

    Diese Angebote sind häufig mit sehr hohen Kosten verbunden. Im Gegensatz zu geregelten Freiwilligendiensten gibt es bei kommerziellen Anbietern auch keine pädagogische Begleitung, die im Grundpreis inbegriffen ist. Vorsicht gilt insbesondere bei kurzen (z.B. 4-wöchigen) sozialen Projekten im Ausland mit Kindern – dies sind sogenannten Voluntourismus-Angebote. Weitere Infos dazu gibt's in der Rubrik "Voluntourismus".

Login
Benutzername:
Passwort: