Wie finde ich eine seriöse Vermittlungsorganisation?

Da wir von Eurodesk öffentlich gefördert werden, ist unsere kostenlose Beratung neutral und trägerübergreifend. Dies bedeutet, dass wir euch keine Empfehlungen für einzelne Organisationen aussprechen können. Wir selber führen keine Programme durch und arbeiten auch nicht mit Anbietern zusammen.

Uns erreichen jedoch immer wieder Anfragen, in denen nach der Qualität einzelner Organisationen gefragt wird. Im Folgenden haben wir Hinweise für euch zusammengestellt, die euch bei der Auswahl einer Vermittlungsorganisation helfen sollen.

  1. Warum eine Vermittlungsorganisation?
  2. Was ist eine seriöse Vermittlungsorganisation?
  3. Kriterien einer seriösen Vermittlungsorganisation
  4. Mitgliedschaft in Dach-, Fach- und Qualitätsverbänden
  5. Zu guter Letzt...

    Mitgliedschaft in Dach-, Fach- und Qualitätsverbänden

    Viele Organisationen sind inzwischen Mitglieder in Verbänden, mit der sie sich zur Einhaltung von bestimmten Qualitätskriterien verpflichten. Einige Dach- und Fachverbände und Qualitätsinitiativen stellen wir dir im Folgenden vor. 

    Au-pair-Aufenthalte

    Gütegemeinschaft Au pair e.V.
    Die Gütegemeinschaft Au pair e.V. hat Qualitätsstandards für Au-pair Agenturen festgelegt. Agenturen, die diese Qualitätsstandards erfüllen, bekommen das RAL-Gütezeichen verliehen.
    Zu den Qualitätskriterien und zertifizierten Agenturen: www.guetegemeinschaft-aupair.de

    Ferienfreizeiten/Jugendreisen

    BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V.
    Gemeinsam mit Kooperationspartnern hat das BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. ein Qualitätssicherungssystem für (1) die Rahmenbedingungen pädagogischer Begleitung bei Kinder- und Jugendreisen sowie (2) für das Qualitätsmanagement für Kinder- und Jugendunterkünfte entwickelt. Erfüllen die Reiseanbieter die Qualitätskriterien z.B. zu Auswahl der Jugendreiseleiter, zur Vorbereitung der Teilnehmenden, erhalten sie das  Qualitätszeichen SicherGut.
    Zu den Qualitätskriterien und zertifizierten Anbietern: www.bundesforum.de > Angebote > Qualitätsmanagement Kinder- und Jugendreisen.

    Reisenetz - Deutscher Fachverband für Jugendreisen e.V. 
    Das Reisenetz hat Qualitätskriterien entwickelt, die die Sicherheit von Jugendreisen gewährleisten und außerdem eine fachkundige Beratung sicherstellen. Das Gütesiegel „Geprüfte Reisenetz Qualität“ legt Kriterien für alle Leistungsbereiche des Jugendreisens  (Unterkünfte, betreute Kinder- und Jugendreisen, Schulfahrten und Jugendgruppenreisen, Programmanbieter und den Transport) fest. Die Zertifizierung nach den Reisenetz Qualitätsstandards ist Voraussetzung für eine Mitgliedschaft im Reisenetz.
    Zu den Qualitätskriterien: www.reisenetz.org/qualitaet
    Zu den zertifizierten Anbietern: www.reisenetz.org > Arbeitsbereiche > Betreute Jugendreisen.

    Freiwilligendienste

    Gesetzlich geregelte Freiwilligendienste
    Die Trägerorganisationen der gesetzlich geregelten Freiwilligendienste müssen sich an die gesetzlichen Vorgaben und jeweiligen Qualitätsvereinbarungen halten. Informationen zu den verschiedenen Programmen findet ihr unter www.rausvonzuhaus.de/freiwilligendienste.

    Quifd - Qualität in Freiwilligendiensten
    Quifd – die Agentur für Qualität in Freiwilligendiensten hat Qualitätsstandards für Freiwilligendienste entwickelt. Sie vergibt das Quifd-Qualitätssiegel an Agenturen, die diese Standards einhalten.
    Zu den Qualitätskriterien und zertifizierten Anbietern: www.quifd.de

    RAL Gütezeichen Internationaler Freiwilligendienst
    Die seit Mai 2014 bestehende von RAL anerkannte Gütegemeinschaft Internationaler Freiwilligendienst e.V. prüft die Qualität in internationalen Freiwilligendiensten. Nach einer externen Prüfung wird das RAL-Gütezeichen vergeben.
    Zu den zertifizierten Anbietern: http://ral-freiwilligendienst.de/guetezeichenbenutzerliste

    Service- und Beratungsstelle für internationale Freiwilligendienste
    Das Qualitätsmodell fid-Netzwerk International vereint engagierte Personen von Trägerorganisationen und ihren ausländischen Partnern in einem Netzwerk und steht für ein gemeinsam entwickeltes Qualitätsmodell.
    Zum Qualitätsmodell und den Mitgliedern des Netzwerkes: http://fid.ageh.org/de-de/angebote/qualit%C3%A4tsmanagement.aspx
     
     Praktika  

    Arbeitskreis Wege ins Ausland
    Im Arbeitskreis Wege ins Ausland haben sich mehrere Institutionen aus Schule, Hochschule, Arbeit und Jugend zusammengeschlossen und gemeinsam zwei Publikationen zu Praktika im Ausland erarbeitet. Die Broschüre „Wege ins Auslandspraktikum“ und der Flyer „QualitätsCheck Auslandspraktikum“ geben euch hilfreiche Hinweise zur Organisation von einem Praktikum im Ausland und zur Wahl einer Vermittlungsorganisation. Weitere Informationen und die Publikationen findet ihr unter http://www.wege-ins-ausland.org/qualitaetscheck-auslandspraktikum/.
     

    Schulaufenthalte

    Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen
    Dem Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen (AJA) gehören sechs Organisationen an, die Schulaufenthalte vermitteln. Der Arbeitskreis hat eigene Qualitätskriterien entwickelt, zu deren Einhaltung sich die Mitglieder verpflichten.
    Zu den Qualitätskriterien und den Mitgliedern:  www.aja-org.de

    BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V.
    Im BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. und im deutschen Fachverband für Jugendreisen „Das Reisenetz e.V.“ sind zahlreiche Anbieter von Sprachreisen, Schulaufenthalten und Jugendreisen vertreten. Voraussetzung für eine Mitarbeit ist die Zertifizierung nach den jeweiligen Reisenetz-Qualitätsstandards. Informationen findet ihr unter www.BundesForum.de und unter www.reisenetz.org.

    Deutscher Fachverband High School e.V.
    Im Deutschen Fachverband High School e.V. (DFH) haben sich zwölf Organisationen zusammengeschlossen, die Schulaufenthalte im Ausland anbieten. Auch der DFH hat eigeneQualitätskriterien für seine Mitglieder entwickelt.
    Zu den Qualitätskriterien und den Mitgliedern: www.dfh.org

    Komitee zur Sicherheit ausländischer Austauschschüler
    Das Commitee for Safety for Exchange Students (CSFES) hat hilfreiche Hinweise, was ihr bei der Suche nach einer Vermittlungsorganisation alles beachten solltet, zusammengestellt. Die Website www.csfes.org/page9.html ist auf Englisch.
     

    Sprachreisen

    BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V.
    Im BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. und im deutschen Fachverband für Jugendreisen „Das Reisenetz e.V.“ sind zahlreiche Anbieter von Sprachreisen, Schulaufenthalten und Jugendreisen vertreten. Voraussetzung für eine Mitarbeit ist die Zertifizierung nach den jeweiligen Reisenetz-Qualitätsstandards. Informationen findet ihr unter www.BundesForum.de und unter www.reisenetz.org.

    Fachverband deutscher Sprachreise-Veranstalter e.V.
    Der Fachverband deutscher Sprachreise-Veranstalter e.V. hat Qualitätsrichtlinien für Sprachkurse entwickelt. Auf seiner Internetseite www.fdsv.de findest du eine Datenbank, in der die Angebote aller Mitglieder verzeichnet sind. Diese haben sich dazu verpflichtet, nach diesen Qualitätsrichtlinien zu arbeiten.

Login
Benutzername:
Passwort: