Sicher ins und im Ausland

Ihr plant einen längeren oder kürzeren Auslandsaufenthalt in Europa oder Übersee? Egal, ob es eine Urlaubsreise nach Thailand, ein Auslandsemester in Schweden, ein Praktikum in Argentinien, ein Work&Travel Aufenthalt in Neuseeland, ein Freiwilligendienst in Kenia oder ein Au-pair Aufenthalt in den USA werden soll und egal, ob ihr einen Aufenthalt von zwei oder mehreren Wochen oder auch mehreren Monaten plant, hier haben wir euch sämtliche Infos zusammengestellt, die für eine sichere Reise und einen sicheren Aufenthalt im Ausland wichtig sind.
  1. Vorbereitung
  2. Gesundheitsvorsorge
  3. Telefonnummern und Anlaufstellen
  4. Land und Leute
  5. Sicher im Alltag
  6. Gesundheit vor Ort
  7. Umwelt
  8. Zurück in die Heimat

    Umwelt

    Nicht nur euch selbst und euren Gastgeber(inne)n gegenüber habt ihr eine Verantwortung, sondern auch gegenüber der Natur und Umwelt. Verhaltet euch hier also so, dass eure Anwesenheit zu keinem Schaden führt.

    Das bedeutet:

    • Beseitigt eure Spuren, nehmt eure Abfälle und euren Müll wieder mit und entsorgt ihn fachgerecht.

    • Achtet die Natur! Zerstört keine Pflanzen, weder durch unbedachtes „darauf herum trampeln“ noch, weil ihr sie als Erinnerungsstück haben wollt. Dies führt in vielen Fällen sogar zum Konflikt mit dem Gesetz (Naturschutz) und/oder den Einreisebestimmungen in die Heimat!

    • Seid vorsichtig mit Feuer! Keine Lagerfeuer oder ähnliches an nicht dafür ausgewiesenen Plätzen. Keine Zigaretten!

    In unserem Themenspecial Fair Reisen findet ihr weiter Informationen und Verhaltenstipps!

Login
Benutzername:
Passwort: