Reisen für alle: Schüleraustausch

Die ganze Welt bereisen...!
Das ist das Ziel vieler junger Menschen. Der eine fährt in den Schulferien auf eine Freizeit nach Schweden. Die andere ist mutig genug nach der Schulzeit ein ganzes Jahr in Afrika zu leben. Auch in drei Monaten in Italien kann man viel Neues lernen. Es scheint ganz normal, mal für eine Weile die Heimat zu verlassen.

Aber das braucht viel Überwindung, Unterstützung durch Freunde und Familie und vor allem die Hilfe Anderer.

In Deutschland gibt es viele Menschen, die bei der Vorbereitung für eine solche Reise helfen wollen. Sie wollen, dass alle Jugendlichen Erfahrungen im Ausland machen dürfen. Egal, wo man herkommt, wie man aussieht, wie man sich bewegt oder woran man glaubt. Hier findet ihr verschiedene Möglichkeiten und all diese Menschen und Organisationen, die euch bei eurer Suche nach einem Aufenthalt im Ausland helfen können.

  1. Freiwilligendienste
  2. Jugendbegegnungen/Workcamps
  3. Freizeit und Reisen
  4. Studium
  5. Sprachreisen
  6. Praktika
  7. Schüleraustausch
  8. ASA-Programm

    Schüleraustausch 

    Ihr möchtet als Schüler(in) einige Zeit im Ausland verbringen? Ihr möchtet ein fremdes Land und eine fremde Kultur kennenlernen, und dabei viel neues erleben?

    Bei einem Schüleraustausch besucht ihr gemeinsam mit euren Mitschüler(inne)n eine Partnerschule im Ausland und lernt euch gegenseitig kennen. Im Regelfall wird auch ein Gegenbesuch durchgeführt. Das heißt, dass eure Austauschpartner(innen) euch auch in Deutschland besuchen kommen. Da eure Mitschüler(innen) und Lehrer(innen) euch begleiten, ist ein Schüleraustausch eine gute Möglichkeit, mit bekannten Gesichtern an seiner Seite, ganz neue Dinge zu erleben.

    Erfahrungsberichte von Schüler(inne)n mit Handicap, die an einem inklusiven Schüleraustausch teilgenommen haben, könnt ihr hier nachlesen:

    Wenn ihr an einem Schüleraustausch teilnehmen möchtet, solltet ihr eure(n) Lehrer(in) auf diese Möglichkeit ansprechen. Es gibt viele Förderprogramme, die dabei helfen können, einen Schüleraustausch zu realisieren. Informationen dazu könnt ihr unter www.rausvonzuhaus.de/Finanzierung > Schülergruppen nachlesen.

    Der Beratungsdienst "Weltweiser" hat einen informativen Text zum Thema "Schüleraustausch mit Handicap" auf ihrer Homepage veröffentlicht. Es lohnt sich hier einmal nachzulesen: http://schueleraustausch-weltweit.de/infos/schueleraustausch-handicap.htm

Login
Benutzername:
Passwort: