Möglichkeiten für U18-Jährige: Workcamps

Möglichkeiten für U18-Jährige

 

Ihr seid noch nicht volljährig und möchtet gerne ins Ausland? Wir möchten euch auf dieser Seite einige Auslandsmöglichkeiten präsentieren, die auch unter 18 Jahren möglich sind.

 

Allgemeine Hinweise was ihr beachten solltet, wenn ihr als Minderjährige ohne Eltern vereist, könnt ihr hier nachlesen: zwischen-schule-und-beruf.blogspot.de

  1. Jugendbegegnungen
  2. Workcamps
  3. WWOOF
  4. Freiwilligendienste
  5. Jobben
  6. Praktika
  7. Sprachkurse
  8. Gastfamilienaufenthalte
  9. Reisen
  10. Ferienfreizeiten

    Workcamps

    Workcamps sind sogenannte Kurzzeitfreiwilligendienste, bei denen sich Jugendliche aus verschiedenen Ländern für ungefähr 1-4 Wochen treffen, um an einem gemeinnützigen Projekt im sozialen oder ökologischen Bereich zu arbeiten. An den Nachmittagen und an den Wochenenden findet ein gemeinsames Freizeitprogramm statt. Der Fokus von Workcamps liegt auf dem zu bearbeitenden Projekt, aber auch der Austausch zwischen den Teilnehmenden kommt dabei nicht zu kurz. Workcamps werden weltweit angeboten (auch in Deutschland). In der Regel wird bei Workcamps nur ein geringer Teilnehmerbetrag erhoben, die Reisekosten müssen jedoch meist von den Teilnehmern selbst getragen werden.

    Workcamps gibt es auch für Minderjährige. Geläufig sind sie unter der Bezeichnung "Teenage- Workcamps", an denen Jugendliche ab 14 Jahren teilnehmen können.

    Mehr Infos dazu sind in unserem Themenspecial Workcamps zusammengestellt und auf der Seite www.workcamps.de zusammengefasst.

Login
Benutzername:
Passwort: