Möglichkeiten für U18-Jährige: Praktika

Möglichkeiten für U18-Jährige

 

Ihr seid noch nicht volljährig und möchtet gerne ins Ausland? Wir möchten euch auf dieser Seite einige Auslandsmöglichkeiten präsentieren, die auch unter 18 Jahren möglich sind.

 

Allgemeine Hinweise was ihr beachten solltet, wenn ihr als Minderjährige ohne Eltern vereist, könnt ihr hier nachlesen: zwischen-schule-und-beruf.blogspot.de

  1. Jugendbegegnungen
  2. Workcamps
  3. WWOOF
  4. Freiwilligendienste
  5. Jobben
  6. Praktika
  7. Sprachkurse
  8. Gastfamilienaufenthalte
  9. Reisen
  10. Ferienfreizeiten

    Praktika

    Praktika eignen sich eigentlich nicht für Schüler(innen) und Schulabgänger(innen), weil diese noch keine berufsbezogenen Kenntnisse besitzen und somit nur begrenzt einsetzbar sind. Dennoch gibt es z. B. Europaschulen, die längere Praktika für ihre Schüler(innen) vorsehen. Die Organisation solcher Praktika gestaltet sich jedoch oft sehr schwierig, weil die Frage der Aufsichtspflicht geklärt werden muss. Inzwischen gibt es allerdings verschiedene, kommerzielle Anbietern, die teilweise auch schon (Schüler(innen)-) Praktika und Jobs ab 17 oder sogar 16 Jahren vermitteln. Adressen von Organisationen, die Praktika weltweit vermitteln, finden sich in der Programmdatenbank.

    Aus visatechnischen Gründen sind Praktika für Schüler(innen) und Schulabgänger(innen) in den USA nicht möglich.

    Für kurzfristige Praktika im sozialen Bereich (insbesondere der Arbeit mit Kindern) gilt das Gleiche wie bei Nicht- geförderten Freiwilligendiensten (siehe unter Rubrik "Freiwilligendienste"). Eurodesk empfiehlt, sich die Praktikumsangebote genau anzuschauen und ihre Qualität mithilfe des QualitätsChecks Auslandspraktikum zu überprüfen.

    >> Informationen zum QualitätsCheck Auslandspraktikum

Login
Benutzername:
Passwort: