Möglichkeiten für U18-Jährige

 

Ihr seid noch nicht volljährig und möchtet gerne ins Ausland? Wir möchten euch auf dieser Seite einige Auslandsmöglichkeiten präsentieren, die auch unter 18 Jahren möglich sind.

 

Allgemeine Hinweise was ihr beachten solltet, wenn ihr als Minderjährige ohne Eltern vereist, könnt ihr hier nachlesen: http://zwischen-schule-und-beruf.blogspot.de

  1. Jugendbegegnungen
  2. Workcamps
  3. WWOOF
  4. Freiwilligendienste
  5. Jobben
  6. Praktika
  7. Sprachkurse
  8. Gastfamilienaufenthalte
  9. Reisen
  10. Ferienfreizeiten

    Internationale Jugendbegegnungen

    Bei einer Internationale Jugendbegegnungen treffen sich Gruppen von jungen Leuten zwischen 12 und 30 Jahren aus zwei, drei oder mehreren Ländern für 1-3 Wochen und bearbeiten ein politisches, gesellschaftliches, geschichtliches, kulturelles oder religiöses Thema/ Projekt. Im Vordergrund stehen das gegenseitige Kennenlernen und der interkulturelle Austausch der Jugendlichen. Neben der Bearbeitung von Themen oder Projekten gibt es ein gemeinsames Freizeitprogramm mit Besichtigungen in der Umgebung, Sport usw.

    Internationale Jugendbegegnungen werden häufig vom Bund oder der EU gefördert, weshalb ihr meist nur einen geringen Teilnehmerbeitrag zu zahlen habt. Konkrete Voraussetzungen gibt es keine, allerdings ist es von Vorteil, Grundkenntnisse in der englischen Sprache mitzubringen. Häufig werden internationale Jugendbegegnugen aber von Jugendwerken oder Jugendeinrichtungen organisiert, bei denen man zunächst Mitglied werden muss, um teilnehmen zu können.

    In unserem Themenspecial Internationale Jugendbegegnungen haben wir ausführliche Informationen und Links zusammengestellt. Außerdem könnt ihr in unserer Programmdatenbank nach Organisationen suchen, die Jugendbegegnungen anbieten.

     

Login

Benutzername:
Passwort: