Kunst und Kultur im Ausland: Workcamps

Ihr habt Lust afrikanisches Kunsthandwerk im Togo zu erlernen? Ihr möchtet an archäologischen Ausgrabungen auf Sizilien teilnehmen? Mit brasilianischen Straßenkindern Schlagzeug spielen? Ein Theaterstück mit polnischen Senior(inn)en einstudieren? Straßenkünstler/-in in Spanien werden? In den USA Gesang studieren…

Dann seid ihr hier genau richtig! Um euch die Suche nach entsprechenden Möglichkeiten zu erleichtern, haben wir Informationen rund um Kunst und Kultur im Ausland für euch zusammengetragen:

  1. Freiwilligendienste
  2. Workcamps
  3. Studium
  4. Praktikum
  5. Arbeiten & Jobben
  6. Jugendbegegnungen
  7. Weitere Tipps

    Workcamps oder Kurzzeitfreiwilligendienste bieten euch die Möglichkeit, ein paar Wochen des Jahres sinnvolle Arbeit zu leisten und gleichzeitig Land und Leute kennen zu lernen. In unserer Rubrik Workcamps findet ihr Adressen unterschiedlicher Workcampanbieter. Deren Programme beinhalten oftmals auch Projekte im kulturellen Bereich.

    Interessant ist außerdem die Möglichkeit, bei archäologischen Ausgrabungen mitzuwirken. Eine weltweite Jobdatenbank bietet das archäologische Institut von Amerika unter www.archaeological.org/careers

    Das Kalat-Projekt in Sizilien bietet ebenfalls eine Teilnahme an archäologischen Ausgrabungen. Informationen dazu findet ihr unter www.kalat.org.

    Das biblisch-archäologische Institut Wuppertal führt jährlich Ausgrabungen in Jordanien durch. Es ist möglich, als Freiwillige/-r bzw. Volontär/-in bei Ausgrabungen für 2-5 Wochen mitzuarbeiten. Mehr dazu unter www.tallziraa.de/Grabungsteilnahme/0_385.html

Login
Benutzername:
Passwort: