Auf nach... Tschechien!

Tschechien ist seit Mai 2004 Mitglied der Europäischen Union. Folgende Tipps sollen euch bei der Organisation eines kürzeren oder längeren Tschechienaufenthalts helfen.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Sprachkurse
  3. Schulaufenthalte
  4. Ausbildung
  5. Studium
  6. Praktikum
  7. Jobs & Arbeiten
  8. Freiwilligendienste
  9. Workcamps
  10. Reisen & Unterkunft
  11. Lesenswert

    Allgemeine Informationen

    Eurodesk:
    Selbstverständlich gibt es auch in der Tschechischen Republik eine Eurodeskstelle, die euch bei der Planung von Aufenthalten ebenfalls behilflich sein kann.

    Eurodesk Tschechien
    Dům zahraniční spolupráce / EURODESK
    Na Poříčí 1035/4
    110 00  Praha 1
    Tel.: +420 221 / 85090-1
    Fax: +420 221 / 85090-9
    E-Mail: info@eurodesk.cz
    Internet: www.eurodesk.cz

    Tschechische Botschaft:
    Botschaft der Tschechischen Republik
    Wilhelmstr. 44
    10117 Berlin
    Tel.: +49 (0)30 / 226380
    Fax: +49 (0)30 / 2294033
    E-Mail: berlin@embassy.mzv.cz
    Internet: www.mzv.cz/berlin

    Deutsche Botschaft Tschechien:
    Vlašská 19
    118 01 Praha 1 (Malá Strana)
    Tel.: +420 257 / 113-111
    Fax: +420 257 / 113-318
    Internet: www.prag.diplo.de

    Tandem: 
    Das Koordinierungszentrum deutsch-tschechischer Jugendaustausch – Tandem (www.tandem-org.de) koordiniert und vernetzt Projekte der deutsch-tschechischen Jugendbewegung, fördert den Jugend- und Schüleraustausch und berufliche Praktika zwischen beiden Ländern und bietet eine Vielzahl von Informationen und Publikationen.
    Von Tandem gibt es auch eine umfangreiche Jugendinfo-Seite, auf der ihr alles über Land und Leute, Reisen, Unterkunft, Jugendprojekte und vieles mehr findet: www.ahoj.info

    Czech Republic:
    Auf der offiziellen Internetseite der Tschechischen Republik auf www.czech.cz findet ihr vielfältige Informationen, unter anderem zum Studieren und Arbeiten. 

    Tschechische Zentren:
    Die Tschechische Zentren verstehen sich als Ansprechpartner und Mittler für Fragen zur Tschechischen Republik aus Kultur, Politik, Wirtschaft und Tourismus. Sie veranstalten u.a. kulturelle Programme und verschiedene Tschechisch-Sprachkurse: 

     

    Brücke/Most-Stiftung:
    Die Brücke/Most Stiftung (www.bruecke-most-stiftung.de) mit Sitz in Dresden setzt sich aktiv für eine bessere Verständigung zwischen Deutschland und Tschechien ein. Die Stiftung bietet Seminare und Jugendbegegnungen an.

    Fluter der Bundeszentrale für Politische Bildung
    Die Bundeszentrale für Politische Bildung hat in der Reihe "Fluter" im Jahr 2003 ein Themenheft zu Tschechien herausgegeben, das auf der Seite der bpb unter www.bpb.de/shop/zeitschriften/fluter/35049/in-der-ferne-so-nah-tschechien heruntergeladen werden kann.

    Europäisches Jugendportal: europa.eu/youth/de
    Dieses Portal bietet euch Informationen zu allen wichtigen Themen rund ums Leben, Lernen und Arbeiten in Europa. Über das Feld "Land auswählen" (oben rechts) gelangt ihr zu den Infos der jeweiligen Länder.

     

    DIJA.de - Informationen und Praxistipps für Austausch und Begegnungen international
    Das Informationsportal www.dija.de unterstützt Fachkräfte und Multiplikator(inn)en bei der Planung und Durchführung internationaler Jugend- oder Fachkräftebegegnungen. Außerdem informiert es über Jugendpolitik und Jugendarbeit in rund 20 europäischen und außereuropäischen Staaten (China, Japan, Israel).

    Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit
    Die ZAV der Bundesagentur für Arbeit informiert auf ihrer Seite www.zav.de unter anderem über Jobs, Praktika, Ausbildungssysteme, Studium, Arbeitsbedingungen usw. in allen EU Ländern. Desweiteren bietet die ZAV in ihrer Broschüre "Mobil in Europa - Arbeiten im Ausland" spezifische Informationen zum Leben und Arbeiten im europäischen Ausland.


    ZAV Virtuelles Welcome Center (VWC)
    Tel.: 0228 713 13 13
    E-mail: zav@arbeitsagentur.de

Login
Benutzername:
Passwort: