Auf nach... Ägypten!

Jahrtausende alte Pyramiden, kilometerlange Sandstrände und die ägyptische Gastfreundschaft sind nur einige der Gründe, warum Ägypten für viele ein sehr beliebtes Urlaubsland ist. Für diejenigen, die so fasziniert sind, dass sie gerne etwas länger bleiben wollen, haben wir im Folgenden viele nützliche Informationen, Adressen und Links rund um Leben, Studieren und Arbeiten in Ägypten zusammengestellt.

Für diejenigen, die bisher noch nicht in Ägypten waren, an dieser Stelle noch ein kurzer Hinweis: Neben einer Vielzahl an Gemeinsamkeiten gibt es auch einige kulturelle und gesellschaftliche Unterschiede zwischen Deutschland und Ägypten. Ärger und Enttäuschungen vermeidet ihr am besten, indem ihr euch im Vorfeld in Büchern und im Internet umfassend über die Gesetze und Gebräuche Ägyptens informiert und vor Ort offen und mit Respekt für die dortige Kultur auftretet.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Sprachkurse
  3. Schulaufenthalte
  4. Ausbildung
  5. Studium
  6. Praktikum
  7. Jobs & Arbeiten
  8. Freiwilligendienste
  9. Au-pair
  10. Reisen & Unterkunft
  11. Lesenswert

    Studium

    Bundesministerium für Bildung und Forschung:
    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung bietet auf seiner Internetseite einen Überblick über die ägyptische Wissenschaftslandschaft und über Hochschulkooperationen zwischen Ägypten und der Bundesrepublik: www.bmbf.de/de/5859.php

    German University in Cairo (GUC):
    Die German University in Cairo mit englischsprachigem Lehrbetrieb ist eine ägyptische Privatuniversität für ingenieurwissenschaftliche und technische Studiengänge: www.guc.edu.eg.

    American University of Cairo (AUC):
    Die American University of Cairo ist eine renommierte amerikanische Privatuniversität, die gebührenpflichtige Bachelor- und Masterstudiengänge anbietet: www.aucegypt.edu.

    Wafedin-Stipendium:
    Hauptansprechpartner für ausländische Studierende in Ägypten ist das Wafedin (Foreign Students General Department). Deutsche Studierende und Graduierte können ein sogenanntes "Wafedin-Stipendium" beantragen, das sie vor allem von den hohen Studiengebühren für Ausländer/-innen befreit.
    Informationen zum Stipendium und zur Bewerbung, die über die Außenstelle des DAAD in Kairo abgewickelt wird, erhaltet ihr unter cairo.daad.de/de/studieren/foerderhinweise.

    Foreign Students General Department (Wafedin)
    Ministry of Higher Education
    2, Darih Saas Street
    Cairo, Egypt

    Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD): 
    Der Deutsche Akademische Austauschdienst (www.daad.de) ist die weltweit größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftler(inne)n. Auf der Website des DAAD finden sich Informationen zu den Studien- und Lebensbedingungen aller Regionen der Welt (www.daad.de > Länderinformationen). In einer Stipendiendatenbank (www.daad.de > Infos für Deutsche > Stipendien finden und bewerben) könnt ihr nach Fördermöglichkeiten für euer Studium oder euren Forschungsaufenthalt im Ausland recherchieren.

    Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.
    Kennedyallee 50
    53175 Bonn
    Tel.: +49 (0)228 / 882-0
    E-Mail: postmaster@daad.de
    Internet: www.daad.de

    HRK – Hochschulrektorenkonferenz:
    In der Datenbank „Hochschulkompass“ der Hochschulrektorenkonferenz unter www.hochschulkompass.de findet ihr in der Rubrik „Auslandskooperationen“ deutsche Hochschulen, die mit ausländischen Hochschulen kooperieren.

Login

Benutzername:
Passwort: