Vereinigung Junger Freiwilliger e.V.

gemeinnützig

Gründungsjahr: 1990

Berliner Allee 59/61, 13088 Berlin

+49 30 42850603

Rechtsform: e.V.

Rechtssitz in Deutschland: Berlin

Gemeinnützigkeit: Vereinigung Junger Freiwilliger e.V. ist als gemeinnützig anerkannt

Vereinigung Junger Freiwilliger e.V..img

Unsere Programme

weltwärts

18-28 Jahre

6 - 24 Monate

Die Vereinigung junger Freiwillige e.V. bietet im Rahmen vom „weltwärts“ Programm die Möglichkeit, für 12 Monate einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst im

Ausland zu machen. Unsere Einsatzstellen sind in Ecuador, Kolumbien und Kambodscha – bei all unseren Projekten steht interkulturelles Lernen im Vordergrund. Aufgabenbereiche der Projekte sind: Nachhaltigkeit, Kinderbetreuung, Englischunterricht und Ökologie.

 

Los geht’s im September 2022 😊.

 

Teilnahmebedingungen

- Alter: 18-28 Jahre

- abgeschlossener Schulabschluss (egal welcher)

- Bereitschaft, für 12 Monate in einem der Projekte mitzuarbeiten

- Offenheit/Teamfähigkeit und Lernbereitschaft

- Gute Englischkenntnisse

- Aufbau eines Spendenkreises (keine Sorge – daran ist noch niemand gescheitert!)

 

Alle anderen anfallenden Kosten (Flüge, Unterkunft, Verpflegung) werden vom Programm übernommen und ihr habt weiterhin Anspruch auf Kindergeld.

Mehr Informationen zum weltwärts-Programm findet ihr hier: vjf.de/weltwaerts

 

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen (kurzes Motivationsschreiben + Lebenslauf)

– wir haben noch freie Plätze!

 

Bei Fragen einfach anrufen: Tel.: +49 (0)30 42850603 oder eine E-Mail an weltwaerts@vjf.de schreiben. Eure Kontaktperson bei der der VJF bin ich, Wiebke Elias 😊.

 

...

weltwärts

18-28 Jahre

6 - 24 Monate

Englisch Unterricht für Kinder und Jugendliche und Mitarbeit an einem Öko - Tourismus Projekt, Unterstützung von Näher*innen eines lokalen fairen Modelabel

 

KKO (Khmer for Khmer Organisation) ist eine gemeinnützige, deutsch-kambodschanische Nicht-Regierungsorganisation, die 2009 gegründet wurde und darauf abzielt, Kindern und Erwachsenen kostenlose Bildung zu bieten. Der Fokus liegt auf Englisch- und Computerkursen für Jugendliche und Ausbildung von Näherinnen.

Die Schule liegt ca. 3 km außerhalb in ländlicher Umgebung und ist mit dem Fahrrad erreichbar. Die ca. 10 Näherinnen und 300 Schüler/Innen stammen aus bedürftigen Familien der umliegenden Dörfer.

2011 gründete KKO das OFFTRACK-Label, um den Erhalt der Schul- und Ausbildungsprojekte langfristig garantieren zu können. Seitdem bieten sie spezielle Outdoor-Fahrradtouren an.

Außerdem fertigen Absolventen der Näherinnen-Ausbildung handgefertigte Produkte für das faire Modelabel OFFTRACK Accessoires an. Alle Gewinne von OFFTRACK gehen zu zu 100% zurück an KKO, um die Bildungsprogramme zu unterstützen und die Mitarbeiter zu bezahlen.

 

In der Saison liegt Hauptaufgaben des/der Freiwilligen im Bearbeiten und Abschließen von Buchungsanfragen per Mail oder Telefon und beim Vor- und Nachbereiten der Touren. Da die OFFTRACK-Touren immer weiter optimiert werden sollten, unterstützt er/sie das Team auch beim Weiterentwickeln und Bearbeiten des Tourangebots. Für den Bereich des Online-Marketings betreut der/die Freiwillige die Social Media Kanäle, die Website und verschiedene Buchungs- und Bewertungsplattformen. Im Bereich Offline-Marketing ist der regelmäßige Kontakt zu Hotels und der Ausbau weiterer Kooperationsunternehmen in Siem Reap und weiteren Städten von Bedeutung.

 

Anforderungen an dich

– Englischkenntnisse – gutes Kommunikationsvermögen – Spaß am Selbstständigen Arbeiten – aktive und engagierte Teilnahme – Offenheit, Teamfähigkeit und Lernbereitschaft bei der Arbeit – Geduld und Eigeninitiative – Interesse an der Geschichte, Kultur und Lebensweise des gastlandes – Bereitschaft zum Erlernen von Grundkenntnissen der Landessprache Khmer.

 

...

weltwärts

18-28 Jahre

6 - 24 Monate

Nachhaltiger gemeindebasierter Tourismus, ökologische Landwirtschaft

 

Die Gruppe von Ehrenamtler*innen Urku Kama hat es sich zur Aufgabe gemacht, die wertvollen Landschaften des andinen Hochgebirges zu schützen. Teil dieser Arbeit sind unter anderem ökologische Studien des langjährig kommerziell genutzten Seengebietes auf über viertausend Metern Höhe zu erstellen und das strategische Bekämpfen von Flächenbränden in Abstimmung mit der Feuerwehr sowie die Aufzucht und Aufforstung des Gebiets mit regionalen Pflanzen. Dabei wird mit staatlichen Akteuren, NGOs und Universitäten zusammengearbeitet.

 

Der/die Freiwillige unterstützt die Abteilung für "Institutionelle Entwicklung" der Kantonsverwaltung in Tabacundo, die die biologisch und nachhaltig produzierende Bauernschaft und die Händler*innen des lokalen Marktes unterstützt.

Neben Tagen, an denen im Büro Akten zu bestehenden Projekten aktualisiert und bearbeitet werden müssen, besteht die Möglichkeit, die Kolleg*innen auf die Felder der Produzent*innen zu begleiten. Auch die Teilnahme an und Unterstützung von Veranstaltungen der Kantonsverwaltung kann zum Aufgabenbereich gehören und schliesst die gelegentliche Arbeit an Wochenenden nicht aus.

 

Anforderungen an dich

Mindestalter 18 Jahre, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit, Bereitschaft körperlich zu arbeiten, Interesse an Natur und Nachhaltigkeit, Bereitschaft in zunächst unbekannten Strukturen zu arbeiten, guter körperlicher und psychischer Gesundheitszustand, Verantwortungsbereitschaft, stabiler moralische Wertekanon und Empathie, solidarische Grundhaltung und die Bereitschaft, sich kreativ in die Gruppe und die Arbeit einzubringen, Kommunikationsfreude

...

weltwärts

18-28 Jahre

6 - 24 Monate

VJF Englisch- und Computerunterricht im Chibodia Kinderheim und einer Landschule

 

Die lokale Organisation Chibodia wurde 2006 mit dem Ziel gegründet, verarmten und elternlosen Kindern eine qualitativ hochwertige Ausbildung in einer familienähnlichen Umgebung zu ermöglichen. Alle Kinder im Heim in Phnom Penh besuchen die öffentliche Schule und erhalten ergänzenden Unterricht in verschiedenen Fächern. Auf dem Land, etwa 1 Stunde Fahrzeit von der Hauptstadt entfernt, unterstützt Chibodia eine Englischschule für etwa 450 Schüler/innen aus umliegenden Dörfern.

 

Der/die Freiwillige wird sowohl im Kinderheim in der Hauptstadt als auch in der Landschule tätig sein und beim Englisch- und Computerunterricht assistieren, Sport- oder künstlerische Aktivitäten organisieren und bei anderen anfallende Aufgaben helfen. Möglichst soll der/die Freiwillige bei der Organisation des Computerraums der Landschule helfen und Konversationsstunden mit den Lehrkräften durchführen. Ziele: - Die Kinder und Mitarbeiter/innen haben ihre Aussprache in Englisch verbessert. - Der Computerraum funktioniert und wird gut genutzt. - Der/die Freiwillige/r lernt mit einer fremden Kultur umzugehen, entwickelt ein Verständnis für ein Entwicklungsland und gewinnt Arbeitserfahrung

 

Anforderungen an dich

- Gute Englischkenntnisse - Geduld und Eigeninitiative - Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit - Computer-Kenntnisse

 

Wünschenswerte Qualifikationen / Erfahrungen

- Erfahrung im Umgang mit (jungen) Kindern und Fähigkeit, diesen als Vorbild zu dienen - erste pädagogische Kenntnisse

 

Besondere Anforderungen / Einschränkungen

- Bereitschaft zum Erlernen von Grundkenntnissen der Landessprache Khmer - Bereitschaft zeitweise in einem Dorf zu leben und zu arbeiten -

...

weltwärts

18-28 Jahre

6 - 24 Monate

Förderung der organisatorischen Fähigkeiten von indigenen Frauen

 

Das Projekt fördert die soziale Entwicklung der Dorfgemeinschaft durch verschiedene Projekte und die Koordination der Arbeit von verschiedenen lokalen Organisationen.

Das Programm für Frauen der Organisation UNOPAC konzentriert sich auf die ökonomische Selbstermächtigung, Ausbildung von Führungspersönlichkeiten und die Zuverfügungstellung von Finanzmitteln.

Durch die solidarische Zusammenarbeit in einem Gemeinschaftsgarten, und die Herstellung des speziellen "uchú jacu"-Mehl werden lokale Güter produziert, und diese auf lokalen Märkten vertrieben.

 

Der/die Freiwillige unterstützt bei der Organisation von Workshops, arbeitet im Gemeinschafts-Garten mit, und übernimmt Organisatorische Aufgaben in Zusammenarbeit mit lokalen Kolleg*innen (Veranstaltungen etc.)

Eine weitere Aufgabe des Freiwilligen ist die schulische Unterstützung von Kindern

 

 

Anforderungen an dich:

Mindestalter 18 Jahre

Guter körperlicher und psychischer Gesundheitszustand, der es erlaubt, sich an die Umgebung zu anzupassen, und an ein Zusammenleben und Arbeit in der Gruppe einzugewöhnen

Moralische Werte und die Fähigkeit, Empathie und Vertrauen zu entwickeln.

Solidarische Grundhaltung und die Bereitschaft, das Beste aus sich herauszuholen. Respektierung und Verteidigung der Würde der Menschen, mit denen zusammengearbeitet wird.

Außerdem die Bereitschaft, sich mit Geduld und Empathie fortzuentwickeln.

Bereitschaft, sich in die Gruppe einzubringen

Bereitschaft, sich kreativ in die Arbeit einzubringen und die Regeln des Projekts zu respektieren.

Flexibilität und Kommunikationsfreudigkeit.

...

weltwärts

18-28 Jahre

6 - 24 Monate

Die Organisation 'New Futures for Children' wurde 2003 gegründet und betreut ungefähr 60 Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 22 Jahre. Da Gelände liegt am Rande der Hauptstadt Phnom Penh. In das Kinderheim werden Kinder aufgenommen, bei denen die Betreuung durch Eltern oder anderen Verwandten auf Grund von Tod, Krankheit oder familiäre Gewalt nicht gewährleistet ist. Die Kinder gehen zur öffentlichen Schule oder studieren und erhalten im Kinderheim zusätzlichen Unterricht in Englisch, Computer und Kunst.

 

Der/die Freiwillige wird beim Englischunterricht der Kinder und Mitarbeiter/innen assistieren, die Benutzung des Computer-Übungsraums organisieren und bei anderen Verwaltungs- oder Organisationsaktivitäten helfen. Außerdem soll er/sie dabei helfen, die Lehrförderung und Lernerfolge der Kinder zu kontrollieren. Das Hauptziel des Einsatz des Freiwilligen ist die Verbesserung des Englisch der Kinder und Mitarbeiter und, dass der Computerraum gut genutzt wird. Dabei kann der/die Freiwillige lernen, mit einer fremden Kultur umzugehen und entwickelt ein Verständnis für das Gastland.

 

Anforderungen an dich

– gute Englischkenntnisse – grundlegende Computer-Kenntnisse und Datenerfassung-Kenntnisse – Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen – aktive und engagierte Teilnahme – Offenheit, Teamfähigkeit und Lernbereitschaft bei der Arbeit – Geduld und Eigeninitiative – Bereitschaft zum Erlernen von Grundkenntnisse der Landessprache Khmer – Interesse an der Geschichte, Kultur und Lebensweise des Gastlandes.

 

...

weltwärts

18-28 Jahre

6 - 24 Monate

Eins zu Eins - Bildung fürs Leben

 

Uno a Uno in Cotacachi-Ecuador konzentriert sich auf innovative und personalisierte Ausbildung . Die lokale Organisation wurde 2014 mit dem Ziel gegründet, Kindern eine qualitativ hochwertige Ausbildung in einer familienähnlichen Umgebung zu ermöglichen. Alle Kinder in Uno A Uno in Cotacachi besuchen die öffentliche Schule und erhalten im Uno a Uno ergänzenden Unterricht in verschiedenen Fächern.

 

Der/die Freiwillige gibt in Fundación Uno a Uno Sprachunterricht im Fach Englisch) für Kinder und Jugendlichen Die Freiwilligen, welche in diesem Projekt unterstützen, werden immer mit lokalen Lehrer arbeiten. Eine Unterrichtsstunde kann zum Beispiel so aussehen, dass wir am Anfang ein bisschen der letzten Stunde mit einem Spiel wiederholen, dann etwas neue Grammatik machen und diese dann mit Arbeitsblättern oder Aufgaben vertiefen. Aber es kann auch mal ganz anders aufgebaut sein, mit Konversationen oder Dialogen, Texte schreiben, neue Vokabeln lernen, oder typisches Essen aus den jeweiligen Ländern kochen.

 

 

Anforderungen an dich

Der /Die Freiwillige sollte an der Geschichte, Kultur und Lebensweise Ecuadors interessiert sein. Es werden eine aktive und engagierte Mitarbeit, sowie Offenheit, Teamfähigkeit und Lernbereitschaft erwartet. Hierbei wird vor allem auf den Willen zu entwicklungspolitischem Engagement geachtet. Gute Englisch- und Spanischkenntnisse erleichtern den Zugang zu den Einwohnern und Projektpartnern. Interesse für die Arbeit mit Kinder und erste Erfahrungen in der Arbeit mit Kinder sollten vorliegen, sowie die Bereitschaft, die eigene Kultur und Kenntnisse mit den Lehrer und Jugendlichen zu teilen.

...

weltwärts

18-28 Jahre

6 - 24 Monate

Arbeit mit obdachlosen Kindern und Erwachsenen in Kolumbien

 

Foundation Street Samaritans ist eine gemeinnützige Organisation deren Hauptaufgabe ist, die integrale Entwicklung und die soziale Inklusion der Straßenbewohner (Kindern und Erwachsenen -Obdachlose) zu fördern. Ziel des Projekts ist die Stärkung der Kinder und Erwachsenen und der Wiedereingliederung dieser Personen in die Gesellschaft.

 

Organisation und Teilnahme an Workshops und anderen Veranstaltungen der Gemeinschaft Unterstützung und Mitarbeit bei der Koordinierung von Aktivitäten Zusammenarbeit mit den Kollegen vor Ort bei organisatorischen Aufgaben Unterstützung der Erwachsenen bei Aktivitäten

 

Anforderungen an dich

Der/die Freiwillige sollte über achtzehn Jahre alt sein und eine gute körperliche und geistige Gesundheit haben. Weitere Voraussetzungen sind Anpassungs- und Teamfähigkeit, sowie Flexibilität, Empathie und Geduld, stabile ethische Grundwerte, ein freundliches Wesen und diplomatisches Geschick. Es wird von den Freiwilligen der Wille erwartet, nur das Beste von sich zu geben. Die Würde der Schutzbefohlenen ist zu respektieren und aktiv zu verteidigen.

...

weltwärts

18-28 Jahre

6 - 24 Monate

Unterstützung von unterprivilegierten Jugendlicher bei ihrer Ausbildung in einer Nähwerkstatt

 

KKO (Khmer for Khmer Organisation) ist eine 2009 gegegründete, gemeinnützige, deutsch-kambodschanische NGO, darauf abzielt Kindern und Erwachsenen kostenlose Bildung zu bieten. Der Hauptfokus liegt auf Englisch- und Computerkurse für Jugendliche und eine Berufsausbildung von Näherinnen. Die ca. 10 Näherinnen und 300 Schüler/Innen stammen aus bedürftigen Familien umliegender Dörfer. 2011 gründete KKO das OFFTRACK-Label, um langfristig den Erhalt der Schul- und Ausbildungsprojekte garantieren zu können. Seitdem bieten sie spezielle Outdoor-Fahrradtouren durch das verborgene Kambodscha an. Außerdem fertigen Absolventen der NähAusbildung handgefertigte Produkte für das faire Modelabel OFFTRACK-Accessoires an. Alle Gewinne von OFFTRACK gehen zu 100% zurück an KKO um die Bildungsprogramme zu unterstützen und die Mitarbeiter zu bezahlen.

 

Der/Die Freiwillige arbeitet daran die Fertigungsprozesse in der Produktion von den OFFTRACK-Accessoires zu optimieren und je nach Bedarf eigene Entwürfe zu entwickeln und den Näherinnen beizubringen. Außerdem sollte er/sie der Produktionsmanagerin bei der Qualitäts- und Produktionskontrolle und beim Versand der gefertigten Produkte helfen. Bei Messen wird er/sie das Label vertreten und Kontakte zu möglichen Kooperationspartnern herstellen. Der/Die Freiwillige kann auch selbstständig neue Konzepte und Ideen einbringen und diese entwickeln.

 

Anforderungen an dich

Gute Englischkenntnisse Ein Design-Studium und/oder eine Modedesign- bzw. Schneiderausbildung oder Interesse am Bereich Nähen und Design Grundkenntnisse mit den Adobe-Programmen InDesign, Illustrator und Photoshop Anpassungsfähigkeit, Flexibilität, Spontanität und Geduld bei der Arbeit Spaß am selbstständigen Arbeiten Eine aktive und engagierte Teilnahme Offenheit, Teamfähigkeit und Lernbereitschaft bei der Arbeit Interesse an der Geschichte, Kultur und Lebensweise Kambodschas Bereitschaft zum Erlernen von Grundkenntnissen der Landessprache Khmer

...

weltwärts

Kurzbeschreibung

Die Vereinigung junger Freiwillige e.V. bietet im Rahmen vom „weltwärts“ Programm die Möglichkeit, für 12 Monate einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst im

Ausland zu machen. Unsere Einsatzstellen sind in Ecuador, Kolumbien und Kambodscha – bei all unseren Projekten steht interkulturelles Lernen im Vordergrund. Aufgabenbereiche der Projekte sind: Nachhaltigkeit, Kinderbetreuung, Englischunterricht und Ökologie.

 

Los geht’s im September 2022 😊.

 

Teilnahmebedingungen

- Alter: 18-28 Jahre

- abgeschlossener Schulabschluss (egal welcher)

- Bereitschaft, für 12 Monate in einem der Projekte mitzuarbeiten

- Offenheit/Teamfähigkeit und Lernbereitschaft

- Gute Englischkenntnisse

- Aufbau eines Spendenkreises (keine Sorge – daran ist noch niemand gescheitert!)

 

Alle anderen anfallenden Kosten (Flüge, Unterkunft, Verpflegung) werden vom Programm übernommen und ihr habt weiterhin Anspruch auf Kindergeld.

Mehr Informationen zum weltwärts-Programm findet ihr hier: vjf.de/weltwaerts

 

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen (kurzes Motivationsschreiben + Lebenslauf)

– wir haben noch freie Plätze!

 

Bei Fragen einfach anrufen: Tel.: +49 (0)30 42850603 oder eine E-Mail an weltwaerts@vjf.de schreiben. Eure Kontaktperson bei der der VJF bin ich, Wiebke Elias 😊.

 

Kosten für dich

  • Kolumbien, 3000
  • Kambodscha, 3000
  • Kolumbien, 3000
  • Ecuador, 3000

Das ist enthalten

  • Unterkunft
  • Versicherung
  • Vor-/Nachbereitung
  • Reisekosten
  • Verpflegung
  • Visum
  • Corona Test für Einreise, Gesundheitskosten, persönliche pädagogische Betreuung während des Einsatz, lokale Ansprechpersonen vor Ort

Förderprogramme

  • Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst weltwärts

Bewerbungsfristen

30.01.2022

weltwärts

Kurzbeschreibung

Englisch Unterricht für Kinder und Jugendliche und Mitarbeit an einem Öko - Tourismus Projekt, Unterstützung von Näher*innen eines lokalen fairen Modelabel

 

KKO (Khmer for Khmer Organisation) ist eine gemeinnützige, deutsch-kambodschanische Nicht-Regierungsorganisation, die 2009 gegründet wurde und darauf abzielt, Kindern und Erwachsenen kostenlose Bildung zu bieten. Der Fokus liegt auf Englisch- und Computerkursen für Jugendliche und Ausbildung von Näherinnen.

Die Schule liegt ca. 3 km außerhalb in ländlicher Umgebung und ist mit dem Fahrrad erreichbar. Die ca. 10 Näherinnen und 300 Schüler/Innen stammen aus bedürftigen Familien der umliegenden Dörfer.

2011 gründete KKO das OFFTRACK-Label, um den Erhalt der Schul- und Ausbildungsprojekte langfristig garantieren zu können. Seitdem bieten sie spezielle Outdoor-Fahrradtouren an.

Außerdem fertigen Absolventen der Näherinnen-Ausbildung handgefertigte Produkte für das faire Modelabel OFFTRACK Accessoires an. Alle Gewinne von OFFTRACK gehen zu zu 100% zurück an KKO, um die Bildungsprogramme zu unterstützen und die Mitarbeiter zu bezahlen.

 

In der Saison liegt Hauptaufgaben des/der Freiwilligen im Bearbeiten und Abschließen von Buchungsanfragen per Mail oder Telefon und beim Vor- und Nachbereiten der Touren. Da die OFFTRACK-Touren immer weiter optimiert werden sollten, unterstützt er/sie das Team auch beim Weiterentwickeln und Bearbeiten des Tourangebots. Für den Bereich des Online-Marketings betreut der/die Freiwillige die Social Media Kanäle, die Website und verschiedene Buchungs- und Bewertungsplattformen. Im Bereich Offline-Marketing ist der regelmäßige Kontakt zu Hotels und der Ausbau weiterer Kooperationsunternehmen in Siem Reap und weiteren Städten von Bedeutung.

 

Anforderungen an dich

– Englischkenntnisse – gutes Kommunikationsvermögen – Spaß am Selbstständigen Arbeiten – aktive und engagierte Teilnahme – Offenheit, Teamfähigkeit und Lernbereitschaft bei der Arbeit – Geduld und Eigeninitiative – Interesse an der Geschichte, Kultur und Lebensweise des gastlandes – Bereitschaft zum Erlernen von Grundkenntnissen der Landessprache Khmer.

 

Kosten für dich

  • Kambodscha, 3000

Das ist enthalten

  • Taschengeld
  • Verpflegung
  • Visum
  • Reisekosten
  • Unterkunft
  • Versicherung
  • Vor-/Nachbereitung
  • Corona Tests für Einreise, Gesundheitskosten, persönliche pädagogische Betreuung während des Einsatz, lokale Ansprechpersonen vor Ort

Förderprogramme

  • Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst weltwärts

Bewerbungsfristen

01.02.2022

Programm wird angeboten seit

2019

weltwärts

Kurzbeschreibung

Nachhaltiger gemeindebasierter Tourismus, ökologische Landwirtschaft

 

Die Gruppe von Ehrenamtler*innen Urku Kama hat es sich zur Aufgabe gemacht, die wertvollen Landschaften des andinen Hochgebirges zu schützen. Teil dieser Arbeit sind unter anderem ökologische Studien des langjährig kommerziell genutzten Seengebietes auf über viertausend Metern Höhe zu erstellen und das strategische Bekämpfen von Flächenbränden in Abstimmung mit der Feuerwehr sowie die Aufzucht und Aufforstung des Gebiets mit regionalen Pflanzen. Dabei wird mit staatlichen Akteuren, NGOs und Universitäten zusammengearbeitet.

 

Der/die Freiwillige unterstützt die Abteilung für "Institutionelle Entwicklung" der Kantonsverwaltung in Tabacundo, die die biologisch und nachhaltig produzierende Bauernschaft und die Händler*innen des lokalen Marktes unterstützt.

Neben Tagen, an denen im Büro Akten zu bestehenden Projekten aktualisiert und bearbeitet werden müssen, besteht die Möglichkeit, die Kolleg*innen auf die Felder der Produzent*innen zu begleiten. Auch die Teilnahme an und Unterstützung von Veranstaltungen der Kantonsverwaltung kann zum Aufgabenbereich gehören und schliesst die gelegentliche Arbeit an Wochenenden nicht aus.

 

Anforderungen an dich

Mindestalter 18 Jahre, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit, Bereitschaft körperlich zu arbeiten, Interesse an Natur und Nachhaltigkeit, Bereitschaft in zunächst unbekannten Strukturen zu arbeiten, guter körperlicher und psychischer Gesundheitszustand, Verantwortungsbereitschaft, stabiler moralische Wertekanon und Empathie, solidarische Grundhaltung und die Bereitschaft, sich kreativ in die Gruppe und die Arbeit einzubringen, Kommunikationsfreude

Kosten für dich

  • Ecuador, 3000

Das ist enthalten

  • Reisekosten
  • Taschengeld
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Versicherung
  • Visum
  • Vor-/Nachbereitung
  • Corona Test für Einreise, Gesundheitskosten, persönliche pädagogische Betreuung während des Einsatz, lokale Ansprechpersonen vor Ort

Förderprogramme

  • Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst weltwärts

Bewerbungsfristen

20.02.2022

Programm wird angeboten seit

2019

weltwärts

Kurzbeschreibung

VJF Englisch- und Computerunterricht im Chibodia Kinderheim und einer Landschule

 

Die lokale Organisation Chibodia wurde 2006 mit dem Ziel gegründet, verarmten und elternlosen Kindern eine qualitativ hochwertige Ausbildung in einer familienähnlichen Umgebung zu ermöglichen. Alle Kinder im Heim in Phnom Penh besuchen die öffentliche Schule und erhalten ergänzenden Unterricht in verschiedenen Fächern. Auf dem Land, etwa 1 Stunde Fahrzeit von der Hauptstadt entfernt, unterstützt Chibodia eine Englischschule für etwa 450 Schüler/innen aus umliegenden Dörfern.

 

Der/die Freiwillige wird sowohl im Kinderheim in der Hauptstadt als auch in der Landschule tätig sein und beim Englisch- und Computerunterricht assistieren, Sport- oder künstlerische Aktivitäten organisieren und bei anderen anfallende Aufgaben helfen. Möglichst soll der/die Freiwillige bei der Organisation des Computerraums der Landschule helfen und Konversationsstunden mit den Lehrkräften durchführen. Ziele: - Die Kinder und Mitarbeiter/innen haben ihre Aussprache in Englisch verbessert. - Der Computerraum funktioniert und wird gut genutzt. - Der/die Freiwillige/r lernt mit einer fremden Kultur umzugehen, entwickelt ein Verständnis für ein Entwicklungsland und gewinnt Arbeitserfahrung

 

Anforderungen an dich

- Gute Englischkenntnisse - Geduld und Eigeninitiative - Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit - Computer-Kenntnisse

 

Wünschenswerte Qualifikationen / Erfahrungen

- Erfahrung im Umgang mit (jungen) Kindern und Fähigkeit, diesen als Vorbild zu dienen - erste pädagogische Kenntnisse

 

Besondere Anforderungen / Einschränkungen

- Bereitschaft zum Erlernen von Grundkenntnissen der Landessprache Khmer - Bereitschaft zeitweise in einem Dorf zu leben und zu arbeiten -

Kosten für dich

  • Kambodscha, 3000

Das ist enthalten

  • Taschengeld
  • Verpflegung
  • Visum
  • Reisekosten
  • Unterkunft
  • Versicherung
  • Vor-/Nachbereitung
  • Corona Test für Einreise, Gesundheitskosten, persönliche pädagogische Betreuung während des Einsatz, lokale Ansprechpersonen vor Ort

Förderprogramme

  • Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst weltwärts

Bewerbungsfristen

20.02.2022

Programm wird angeboten seit

2019

weltwärts

Kurzbeschreibung

Förderung der organisatorischen Fähigkeiten von indigenen Frauen

 

Das Projekt fördert die soziale Entwicklung der Dorfgemeinschaft durch verschiedene Projekte und die Koordination der Arbeit von verschiedenen lokalen Organisationen.

Das Programm für Frauen der Organisation UNOPAC konzentriert sich auf die ökonomische Selbstermächtigung, Ausbildung von Führungspersönlichkeiten und die Zuverfügungstellung von Finanzmitteln.

Durch die solidarische Zusammenarbeit in einem Gemeinschaftsgarten, und die Herstellung des speziellen "uchú jacu"-Mehl werden lokale Güter produziert, und diese auf lokalen Märkten vertrieben.

 

Der/die Freiwillige unterstützt bei der Organisation von Workshops, arbeitet im Gemeinschafts-Garten mit, und übernimmt Organisatorische Aufgaben in Zusammenarbeit mit lokalen Kolleg*innen (Veranstaltungen etc.)

Eine weitere Aufgabe des Freiwilligen ist die schulische Unterstützung von Kindern

 

 

Anforderungen an dich:

Mindestalter 18 Jahre

Guter körperlicher und psychischer Gesundheitszustand, der es erlaubt, sich an die Umgebung zu anzupassen, und an ein Zusammenleben und Arbeit in der Gruppe einzugewöhnen

Moralische Werte und die Fähigkeit, Empathie und Vertrauen zu entwickeln.

Solidarische Grundhaltung und die Bereitschaft, das Beste aus sich herauszuholen. Respektierung und Verteidigung der Würde der Menschen, mit denen zusammengearbeitet wird.

Außerdem die Bereitschaft, sich mit Geduld und Empathie fortzuentwickeln.

Bereitschaft, sich in die Gruppe einzubringen

Bereitschaft, sich kreativ in die Arbeit einzubringen und die Regeln des Projekts zu respektieren.

Flexibilität und Kommunikationsfreudigkeit.

Kosten für dich

  • Ecuador, 3000

Das ist enthalten

  • Reisekosten
  • Taschengeld
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Versicherung
  • Visum
  • Vor-/Nachbereitung
  • Corona Test für Einreise, Gesundheitskosten, persönliche pädagogische Betreuung während des Einsatz, lokale Ansprechpersonen vor Ort

Förderprogramme

  • Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst weltwärts

Bewerbungsfristen

20.02.2022

Programm wird angeboten seit

2019

weltwärts

Kurzbeschreibung

Die Organisation 'New Futures for Children' wurde 2003 gegründet und betreut ungefähr 60 Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 22 Jahre. Da Gelände liegt am Rande der Hauptstadt Phnom Penh. In das Kinderheim werden Kinder aufgenommen, bei denen die Betreuung durch Eltern oder anderen Verwandten auf Grund von Tod, Krankheit oder familiäre Gewalt nicht gewährleistet ist. Die Kinder gehen zur öffentlichen Schule oder studieren und erhalten im Kinderheim zusätzlichen Unterricht in Englisch, Computer und Kunst.

 

Der/die Freiwillige wird beim Englischunterricht der Kinder und Mitarbeiter/innen assistieren, die Benutzung des Computer-Übungsraums organisieren und bei anderen Verwaltungs- oder Organisationsaktivitäten helfen. Außerdem soll er/sie dabei helfen, die Lehrförderung und Lernerfolge der Kinder zu kontrollieren. Das Hauptziel des Einsatz des Freiwilligen ist die Verbesserung des Englisch der Kinder und Mitarbeiter und, dass der Computerraum gut genutzt wird. Dabei kann der/die Freiwillige lernen, mit einer fremden Kultur umzugehen und entwickelt ein Verständnis für das Gastland.

 

Anforderungen an dich

– gute Englischkenntnisse – grundlegende Computer-Kenntnisse und Datenerfassung-Kenntnisse – Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen – aktive und engagierte Teilnahme – Offenheit, Teamfähigkeit und Lernbereitschaft bei der Arbeit – Geduld und Eigeninitiative – Bereitschaft zum Erlernen von Grundkenntnisse der Landessprache Khmer – Interesse an der Geschichte, Kultur und Lebensweise des Gastlandes.

 

Kosten für dich

  • Kambodscha, 3000

Das ist enthalten

  • Taschengeld
  • Verpflegung
  • Visum
  • Reisekosten
  • Unterkunft
  • Versicherung
  • Vor-/Nachbereitung
  • Corona Test für Einreise, Gesundheitskosten, persönliche pädagogische Betreuung während des Einsatz, lokale Ansprechpersonen vor Ort

Förderprogramme

  • Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst weltwärts

Bewerbungsfristen

30.01.2022

Programm wird angeboten seit

2019

weltwärts

Kurzbeschreibung

Eins zu Eins - Bildung fürs Leben

 

Uno a Uno in Cotacachi-Ecuador konzentriert sich auf innovative und personalisierte Ausbildung . Die lokale Organisation wurde 2014 mit dem Ziel gegründet, Kindern eine qualitativ hochwertige Ausbildung in einer familienähnlichen Umgebung zu ermöglichen. Alle Kinder in Uno A Uno in Cotacachi besuchen die öffentliche Schule und erhalten im Uno a Uno ergänzenden Unterricht in verschiedenen Fächern.

 

Der/die Freiwillige gibt in Fundación Uno a Uno Sprachunterricht im Fach Englisch) für Kinder und Jugendlichen Die Freiwilligen, welche in diesem Projekt unterstützen, werden immer mit lokalen Lehrer arbeiten. Eine Unterrichtsstunde kann zum Beispiel so aussehen, dass wir am Anfang ein bisschen der letzten Stunde mit einem Spiel wiederholen, dann etwas neue Grammatik machen und diese dann mit Arbeitsblättern oder Aufgaben vertiefen. Aber es kann auch mal ganz anders aufgebaut sein, mit Konversationen oder Dialogen, Texte schreiben, neue Vokabeln lernen, oder typisches Essen aus den jeweiligen Ländern kochen.

 

 

Anforderungen an dich

Der /Die Freiwillige sollte an der Geschichte, Kultur und Lebensweise Ecuadors interessiert sein. Es werden eine aktive und engagierte Mitarbeit, sowie Offenheit, Teamfähigkeit und Lernbereitschaft erwartet. Hierbei wird vor allem auf den Willen zu entwicklungspolitischem Engagement geachtet. Gute Englisch- und Spanischkenntnisse erleichtern den Zugang zu den Einwohnern und Projektpartnern. Interesse für die Arbeit mit Kinder und erste Erfahrungen in der Arbeit mit Kinder sollten vorliegen, sowie die Bereitschaft, die eigene Kultur und Kenntnisse mit den Lehrer und Jugendlichen zu teilen.

Kosten für dich

  • Ecuador, 3000

Das ist enthalten

  • Reisekosten
  • Taschengeld
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Versicherung
  • Visum
  • Vor-/Nachbereitung
  • Corona Test für Einreise, Gesundheitskosten, persönliche pädagogische Betreuung während des Einsatz, lokale Ansprechpersonen vor Ort

Förderprogramme

  • Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst weltwärts

Bewerbungsfristen

20.02.2022

Programm wird angeboten seit

2019

weltwärts

Kurzbeschreibung

Arbeit mit obdachlosen Kindern und Erwachsenen in Kolumbien

 

Foundation Street Samaritans ist eine gemeinnützige Organisation deren Hauptaufgabe ist, die integrale Entwicklung und die soziale Inklusion der Straßenbewohner (Kindern und Erwachsenen -Obdachlose) zu fördern. Ziel des Projekts ist die Stärkung der Kinder und Erwachsenen und der Wiedereingliederung dieser Personen in die Gesellschaft.

 

Organisation und Teilnahme an Workshops und anderen Veranstaltungen der Gemeinschaft Unterstützung und Mitarbeit bei der Koordinierung von Aktivitäten Zusammenarbeit mit den Kollegen vor Ort bei organisatorischen Aufgaben Unterstützung der Erwachsenen bei Aktivitäten

 

Anforderungen an dich

Der/die Freiwillige sollte über achtzehn Jahre alt sein und eine gute körperliche und geistige Gesundheit haben. Weitere Voraussetzungen sind Anpassungs- und Teamfähigkeit, sowie Flexibilität, Empathie und Geduld, stabile ethische Grundwerte, ein freundliches Wesen und diplomatisches Geschick. Es wird von den Freiwilligen der Wille erwartet, nur das Beste von sich zu geben. Die Würde der Schutzbefohlenen ist zu respektieren und aktiv zu verteidigen.

Kosten für dich

  • Kolumbien, 3000

Das ist enthalten

  • Reisekosten
  • Taschengeld
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Versicherung
  • Visum
  • Vor-/Nachbereitung
  • Corona Test für Einreise, Gesundheitskosten, persönliche pädagogische Betreuung während des Einsatz, lokale Ansprechpersonen vor Ort

Förderprogramme

  • Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst weltwärts

Bewerbungsfristen

20.02.2022

Programm wird angeboten seit

2019

weltwärts

Kurzbeschreibung

Unterstützung von unterprivilegierten Jugendlicher bei ihrer Ausbildung in einer Nähwerkstatt

 

KKO (Khmer for Khmer Organisation) ist eine 2009 gegegründete, gemeinnützige, deutsch-kambodschanische NGO, darauf abzielt Kindern und Erwachsenen kostenlose Bildung zu bieten. Der Hauptfokus liegt auf Englisch- und Computerkurse für Jugendliche und eine Berufsausbildung von Näherinnen. Die ca. 10 Näherinnen und 300 Schüler/Innen stammen aus bedürftigen Familien umliegender Dörfer. 2011 gründete KKO das OFFTRACK-Label, um langfristig den Erhalt der Schul- und Ausbildungsprojekte garantieren zu können. Seitdem bieten sie spezielle Outdoor-Fahrradtouren durch das verborgene Kambodscha an. Außerdem fertigen Absolventen der NähAusbildung handgefertigte Produkte für das faire Modelabel OFFTRACK-Accessoires an. Alle Gewinne von OFFTRACK gehen zu 100% zurück an KKO um die Bildungsprogramme zu unterstützen und die Mitarbeiter zu bezahlen.

 

Der/Die Freiwillige arbeitet daran die Fertigungsprozesse in der Produktion von den OFFTRACK-Accessoires zu optimieren und je nach Bedarf eigene Entwürfe zu entwickeln und den Näherinnen beizubringen. Außerdem sollte er/sie der Produktionsmanagerin bei der Qualitäts- und Produktionskontrolle und beim Versand der gefertigten Produkte helfen. Bei Messen wird er/sie das Label vertreten und Kontakte zu möglichen Kooperationspartnern herstellen. Der/Die Freiwillige kann auch selbstständig neue Konzepte und Ideen einbringen und diese entwickeln.

 

Anforderungen an dich

Gute Englischkenntnisse Ein Design-Studium und/oder eine Modedesign- bzw. Schneiderausbildung oder Interesse am Bereich Nähen und Design Grundkenntnisse mit den Adobe-Programmen InDesign, Illustrator und Photoshop Anpassungsfähigkeit, Flexibilität, Spontanität und Geduld bei der Arbeit Spaß am selbstständigen Arbeiten Eine aktive und engagierte Teilnahme Offenheit, Teamfähigkeit und Lernbereitschaft bei der Arbeit Interesse an der Geschichte, Kultur und Lebensweise Kambodschas Bereitschaft zum Erlernen von Grundkenntnissen der Landessprache Khmer

Kosten für dich

  • Kambodscha, 3000 € Spendenkreis

Das ist enthalten

  • Reisekosten
  • Taschengeld
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Versicherung
  • Visum
  • Vor-/Nachbereitung
  • Corona Test für Einreise, Gesundheitskosten, persönliche pädagogische Betreuung während des Einsatz, lokale Ansprechpersonen vor Ort

Förderprogramme

  • Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst weltwärts

Bewerbungsfristen

20.02.2022

Organisations­beschreibung

Die VJF organisiert internationale Jugendbegegnungen von Kurzzeitprojekten (Workcamps, ESK teams) und Langzeitprojekten (Europäischer Solidaritätskorps, weltwärts) als Entsende-, Aufnahme- und Koordinierungsorganisation. Darüber hinaus bieten wir das Freiwillige Ökologische Jahr in Berlin an.

Mitgliedschaften

Insolvenz­versicherung

Keine Angabe

Disclaimer Dieser Datensatz wurde am 05.01.2022 selbstständig durch die Organisation 'Vereinigung Junger Freiwilliger e.V.' eingetragen. Eurodesk Deutschland übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der angegebenen Daten!

Ein blaues Fragezeichen auf rosa Hintergrund

Was denkt ihr über unsere Seite?

Wie benutzerfreundlich findet ihr unsere Webseite? Findet ihr die Infos, die ihr sucht? Was für Wünsche oder Anregungen habt ihr? Macht mit bei unserer Nutzer*innen-Befragung! Zur Umfrage