VAMOS JUNTOS Freundeskreis Deutschland - Bolivien e.V.

gemeinnützig

Gründungsjahr: 2000

Anholter Postweg 11, 46395 Bocholt

028719918863

Rechtsform: e.V.

Rechtssitz in Deutschland: Bocholt

Gemeinnützigkeit: VAMOS JUNTOS Freundeskreis Deutschland - Bolivien e.V. ist als gemeinnützig anerkannt

VAMOS JUNTOS Freundeskreis Deutschland - Bolivien e.V..img

Unsere Programme

weltwärts

18-28 Jahre

6 - 24 Monate

VAMOS JUNTOS sucht jedes Jahr vier junge Erwachsene, die für 12 Monate einen vom Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit geförderten Freiwilligendienst ableisten möchten.

Seit 2001 entsenden wir Freiwillige nach La Paz, um bei VAMOS JUNTOS vor Ort mitzuarbeiten. Dabei leisten sie unter professioneller Anleitung aufsuchende soziale Straßenarbeit mit den Schuhputzer*innen und ihren Familienangehörigen.

 

Deine Arbeit als Freiwillige*r:

 

Wir unterstützen Menschen, die auf den Straßen von La Paz Schuhe putzen. Ihre Arbeit findet in der sozialen Gesellschaft von La Paz wenig Anerkennung und gilt oft als minderwertig. Mit Masken schützen sich die meisten Schuhputzer*innen vor den abschätzigen Blicken ihrer Kund*innen.

Als Freiwillige*r begegnest du den Menschen hinter der Maske und lernst beeindruckende Lebensgeschichten kennen. Täglich besuchst du auf der Straße eine feste Gruppe von Schuhputzer*innen. Die meisten von ihnen sind Männer zwischen 25 und 50 Jahren. Manche putzen aber auch noch mit über 80 Jahren jeden Tag Schuhe. Ihr tauscht euch über Neuigkeiten aus, spart zusammen, gelegentlich begleitest du sie zum Krankenhaus und zu Ämtern oder besuchst sie zu Hause. Außerdem kannst du dich in verschiedene Projekte einbringen, organisierst mit anderen Teammitgliedern Veranstaltungen im Park oder auf dem Sportplatz und hilfst bei anfallenden Arbeiten im Büro. Die Arbeit ist umfangreich und vielfältig und du trägst viel Verantwortung! Das Team steht dir aber immer beratend zur Seite. Interkulturalität und Austausch wird im Team groß geschrieben. Gemeinsam erlebt ihr deutsche und bolivianische Kultur. Freue dich auf Ostereiersuche in den Anden oder die Alasitas, einem Miniaturmarkt zu Ehren der Naturgottheit des Überflusses Ekeko, der alle Wünsche in Erfüllung gehen lässt.

 

Dein Profil:

 

Du…

• bist zwischen 18 und 28 Jahre alt

 

hast bis zur Entsendung

• die mittlere Reife und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder die Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife erworben

• die deutsche Staatsbürgerschaft oder ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht in Deutschland

bist bereit

• dich nach Kräften an der Spendenakquise in Deutschland zu beteiligen und auf freiwilliger Basis ca. 1.500 € an Spenden für VAMOS JUNTOS zu sammeln (z.B. über einen Förderkreis).

 

Als junger Mensch ein Jahr in La Paz zu leben und arbeiten, ist nicht immer einfach. Diese Grundvoraussetzungen sind wichtig:

 

• Motivation, dich mit viel Zeit und Kraft für VAMOS JUNTOS zu engagieren

• Zuverlässigkeit und Geduld

• Kooperation und Teamgeist

• Freude am Austausch mit Menschen

• Interesse an Alltag und Kultur in Bolivien

• Mindestens Grundkenntnisse in Spanisch, evtl. noch Belegung eines Sprachkurses

• Bereitschaft, auf Annehmlichkeiten, die in Deutschland selbstverständlich sind, zu verzichten (z.B. Wohnen je zu zweit in einem Doppelzimmer)

 

Das übernehmen wir:

 

• Kostenfreie Bereitstellung einer Wohnung nur für die Freiwilligen

• 140 Euro Taschengeld inkl. Verpflegung pro Monat

• Transferkosten nach La Paz und zurück nach Deutschland

• Unterstützung bei der Beantragung des Visums

• Kosten der Auslandskrankenversicherung, Unfallversicherung (inkl. Invalidität und Todesfall), Kosten für Haftpflicht- und Rücktransportversicherung

• Impfungen und die dafür erforderliche Gesundheitsberatung, die im Rahmen des weltwärts-Programms vorgeschrieben sind oder empfohlen werden, sofern die Ausgaben nicht von der gesetzlichen oder privaten Krankenkasse erstattet werden

• Vor-, Zwischen- und Nachbereitung in Seminaren in Deutschland & Bolivien (Teilnahme ist Pflicht)

• Alle Kosten, die durch die Seminare entstehen (Reise, Unterkunft, Verpflegung etc.)

• Intensive, persönliche Betreuung durch das Fachpersonal in La Paz

• Unterstützung bei der Spendensammlung mit Materialien und anderen Ressourcen

• 24 Tage Urlaub nach Absprache

• Bolivien unvergleichlich nah an den Menschen kennen zu lernen.

 

Das übernehmen wir nicht:

 

• Kosten für das Visum

• Kosten der Reisegepäckversicherung (die wir empfehlen)

• Reisekosten zum Bewerbungsgespräch und Kennenlern-Nachmittag in Deutschland

 

Bewirb dich bis zum 01. Dezember auf ein unvergessliches Jahr in Bolivien! Wir freuen uns auf dich!

 

 

...

weltwärts

Kurzbeschreibung

VAMOS JUNTOS sucht jedes Jahr vier junge Erwachsene, die für 12 Monate einen vom Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit geförderten Freiwilligendienst ableisten möchten.

Seit 2001 entsenden wir Freiwillige nach La Paz, um bei VAMOS JUNTOS vor Ort mitzuarbeiten. Dabei leisten sie unter professioneller Anleitung aufsuchende soziale Straßenarbeit mit den Schuhputzer*innen und ihren Familienangehörigen.

 

Deine Arbeit als Freiwillige*r:

 

Wir unterstützen Menschen, die auf den Straßen von La Paz Schuhe putzen. Ihre Arbeit findet in der sozialen Gesellschaft von La Paz wenig Anerkennung und gilt oft als minderwertig. Mit Masken schützen sich die meisten Schuhputzer*innen vor den abschätzigen Blicken ihrer Kund*innen.

Als Freiwillige*r begegnest du den Menschen hinter der Maske und lernst beeindruckende Lebensgeschichten kennen. Täglich besuchst du auf der Straße eine feste Gruppe von Schuhputzer*innen. Die meisten von ihnen sind Männer zwischen 25 und 50 Jahren. Manche putzen aber auch noch mit über 80 Jahren jeden Tag Schuhe. Ihr tauscht euch über Neuigkeiten aus, spart zusammen, gelegentlich begleitest du sie zum Krankenhaus und zu Ämtern oder besuchst sie zu Hause. Außerdem kannst du dich in verschiedene Projekte einbringen, organisierst mit anderen Teammitgliedern Veranstaltungen im Park oder auf dem Sportplatz und hilfst bei anfallenden Arbeiten im Büro. Die Arbeit ist umfangreich und vielfältig und du trägst viel Verantwortung! Das Team steht dir aber immer beratend zur Seite. Interkulturalität und Austausch wird im Team groß geschrieben. Gemeinsam erlebt ihr deutsche und bolivianische Kultur. Freue dich auf Ostereiersuche in den Anden oder die Alasitas, einem Miniaturmarkt zu Ehren der Naturgottheit des Überflusses Ekeko, der alle Wünsche in Erfüllung gehen lässt.

 

Dein Profil:

 

Du…

• bist zwischen 18 und 28 Jahre alt

 

hast bis zur Entsendung

• die mittlere Reife und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder die Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife erworben

• die deutsche Staatsbürgerschaft oder ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht in Deutschland

bist bereit

• dich nach Kräften an der Spendenakquise in Deutschland zu beteiligen und auf freiwilliger Basis ca. 1.500 € an Spenden für VAMOS JUNTOS zu sammeln (z.B. über einen Förderkreis).

 

Als junger Mensch ein Jahr in La Paz zu leben und arbeiten, ist nicht immer einfach. Diese Grundvoraussetzungen sind wichtig:

 

• Motivation, dich mit viel Zeit und Kraft für VAMOS JUNTOS zu engagieren

• Zuverlässigkeit und Geduld

• Kooperation und Teamgeist

• Freude am Austausch mit Menschen

• Interesse an Alltag und Kultur in Bolivien

• Mindestens Grundkenntnisse in Spanisch, evtl. noch Belegung eines Sprachkurses

• Bereitschaft, auf Annehmlichkeiten, die in Deutschland selbstverständlich sind, zu verzichten (z.B. Wohnen je zu zweit in einem Doppelzimmer)

 

Das übernehmen wir:

 

• Kostenfreie Bereitstellung einer Wohnung nur für die Freiwilligen

• 140 Euro Taschengeld inkl. Verpflegung pro Monat

• Transferkosten nach La Paz und zurück nach Deutschland

• Unterstützung bei der Beantragung des Visums

• Kosten der Auslandskrankenversicherung, Unfallversicherung (inkl. Invalidität und Todesfall), Kosten für Haftpflicht- und Rücktransportversicherung

• Impfungen und die dafür erforderliche Gesundheitsberatung, die im Rahmen des weltwärts-Programms vorgeschrieben sind oder empfohlen werden, sofern die Ausgaben nicht von der gesetzlichen oder privaten Krankenkasse erstattet werden

• Vor-, Zwischen- und Nachbereitung in Seminaren in Deutschland & Bolivien (Teilnahme ist Pflicht)

• Alle Kosten, die durch die Seminare entstehen (Reise, Unterkunft, Verpflegung etc.)

• Intensive, persönliche Betreuung durch das Fachpersonal in La Paz

• Unterstützung bei der Spendensammlung mit Materialien und anderen Ressourcen

• 24 Tage Urlaub nach Absprache

• Bolivien unvergleichlich nah an den Menschen kennen zu lernen.

 

Das übernehmen wir nicht:

 

• Kosten für das Visum

• Kosten der Reisegepäckversicherung (die wir empfehlen)

• Reisekosten zum Bewerbungsgespräch und Kennenlern-Nachmittag in Deutschland

 

Bewirb dich bis zum 01. Dezember auf ein unvergessliches Jahr in Bolivien! Wir freuen uns auf dich!

 

 

Kosten für dich

  • Bolivien, Beteiligung an der Spendenakquise

Das ist enthalten

  • Unterkunft
  • Vor-/Nachbereitung
  • Taschengeld
  • Verpflegung
  • Reisekosten
  • Versicherung

Förderprogramme

  • Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst weltwärts

Bewerbungsfristen

01.12

Programm wird angeboten seit

2008

Organisations­beschreibung

Seit der Gründung im Jahr 2000 leisten VAMOS JUNTOS Freundeskreis Deutschland – Bolivien e.V. und unsere gleichnamige Partnerorganisation ONG Asociación de apoyo social y educativo VAMOS JUNTOS soziale Straßenarbeit mit Schuhputzer*innen in La Paz, Bolivien. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, ihre Lebensbedingungen bezogen auf Bildung, Gesundheit und gesellschaftliche Anerkennung nachhaltig zu verbessern. Grundlage für unsere Arbeit sind das Konzept der Hilfe zur Selbsthilfe und die persönliche Begegnung und Begleitung: eine Partnerschaft auf Augenhöhe.

VAMOS JUNTOS arbeitet in La Paz mit Schuhputzer*innen, die aufgrund ihres niedrigen sozioökonomischen Status und ihrer Arbeit als Schuhputzer*innen in der Gesellschaft diskriminiert werden.

Der direkte und persönliche Kontakt zu unserer Zielgruppe ist uns besonders wichtig. Die von uns unterstützte Gruppe einschließlich ihrer Familienangehörigen umfasst ca. 2.500 Personen.

Seit 2001 führen wir das Nord-Süd-Freiwilligenprogramm durch, seit 2020 auch die Süd-Nord-Komponente, an der junge Menschen aus unserer Zielgruppe teilnehmen können.

Wir suchen jährlich vier junge Erwachsene für einen 12-monatigen Freiwilligendienst über das weltwärts-Programm. Als Freiwillige begegnet Ihr Menschen hinter der Maske und lernt beeindruckende Lebensgeschichten kennen. Täglich besucht Ihr eine feste Gruppe von 40-50 Schuhputzer*innen. Ihr tauscht Euch über Neuigkeiten aus, spart zusammen, gelegentlich begleitet Ihr sie zum Krankenhaus und zu Ämtern oder Ihr besucht sie zu Hause. Außerdem könnt Ihr Euch in verschiedene Projekte einbringen (Frauengruppe,Seniorengruppe, Tourismustouren, Sport u.v.m.)und organisiert mit anderen Teammitgliedern Events für die Schuhputzer*innen und ihre Familien. Die Arbeit ist umfangreich und vielfältig und Ihr tragt sehr viel Verantwortung. Das Team steht Euch dabei immer beratend zur Seite!

Bewerbt Euch auf ein unvergessliches Jahr in Bolivien! Wir freuen uns auf Euch!

Mitgliedschaften

Insolvenz­versicherung

Keine Angabe

Disclaimer Dieser Datensatz wurde am 08.09.2021 selbstständig durch die Organisation 'VAMOS JUNTOS Freundeskreis Deutschland - Bolivien e.V.' eingetragen. Eurodesk Deutschland übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der angegebenen Daten!

Ein blaues Fragezeichen auf rosa Hintergrund

Was denkt ihr über unsere Seite?

Wie benutzerfreundlich findet ihr unsere Webseite? Findet ihr die Infos, die ihr sucht? Was für Wünsche oder Anregungen habt ihr? Macht mit bei unserer Nutzer*innen-Befragung! Zur Umfrage