CLAUSONNE ABBEY 2

18-99 Jahre

21.06.2024 bis 05.07.2024

Verpflegung, Unterkunft, Reisekosten, Taschengeld, Versicherung, Vor-/Nachbereitung

Bewerbungsschluss: 14.06.2024

Noch -39 Tage

Worum geht’s?

ARBEIT:

Der Verein „Freunde der Abtei Clausonne“ möchte eine Hütte aus gebranntem Holz bauen, in der Wanderer bei schlechtem Wetter unterkommen können. Der Bau wird sich über 2 Jahre erstrecken, und in diesem Jahr werden wir die Fundamente legen. Wir werden den notwendigen Platz im alten Schafstall freimachen und den Stein für die Zyklopenfundamente auswählen. Wir werden auch an der Verschönerung der unmittelbaren Umgebung des Schafstalls arbeiten: Wir haben die Reste einer alten Trockenmauer gefunden, mit deren Restaurierung wir letztes Jahr begonnen haben. Im Jahr 2024 werden wir die Restaurierung dieser Mauer fortsetzen: Wir werden den Hang absenken, die alten Steine finden und die Mauer abbauen, bis wir wieder eine solide Grundlage haben. Dann werden wir lernen, wie man eine Trockenmauer baut und die Böschung wiederherstellt. Wir werden auch das Mauerwerk im Inneren des Schafstalls restaurieren, lernen, wie man Mörtel herstellt und die alten Steinmauern bearbeitet.

Die Technik ist nicht kompliziert, erfordert aber Geduld und eine gute Beobachtungsgabe. Die Arbeiten werden von einem Fachmann beaufsichtigt, der sein Wissen und seine technischen Fähigkeiten weitergibt und für die Sicherheit der Baustelle sorgt. Die Arbeit kann körperlich anstrengend sein, ist aber für jeden zugänglich, unabhängig von der körperlichen Verfassung. Jeder nimmt nach seinen Möglichkeiten teil. Sprechen Sie mit uns, wenn Sie besondere Bedürfnisse haben (Verletzung, Krankheit, etc.).

Unterstützerkreis / Spenderkreis / Förderkreis gewünscht: Nein

Interesse geweckt? Bewirb dich jetzt!

Kontaktperson:

Dennis Nestorowicz workcamps@vjf.de

Mehr Infos:

www.vjf.de

Dieses Angebot wurde 242 mal angesehen.

Organisation

Vereinigung Junger Freiwilliger e.V.

Wir unterstützen Dich und die lokale Bevölkerung, sich für eigene Ideen einzusetzen, mit dem Ziel überall auf der Welt verantwortlich, solidarisch und nachhaltig leben zu können. Als inklusive Gemeinschaft von Menschen leisten wir unseren aktiven Beitrag zur Völker­ver­stän­digung, zum Frieden und zu einer gesunden Umwelt.

 

Die VJF organisiert internationale Jugendbegegnungen von Kurzzeitprojekten (Workcamps, ESK teams) und Langzeitprojekten (Europäischer Solidaritätskorps, weltwärts) als Entsende-, Aufnahme- und Koordinierungsorganisation. Darüber hinaus bieten wir das Freiwillige Ökologische Jahr in Berlin an.

 

Ziele unseres Engagements:

- Lebendige Bürgergesellschaft durch aktive Teilnahme

- Soziale Einbeziehung aller Menschen (Access 4 All Campaign)

- Zugang zu Wissen, Förderung nicht-formeller Lernformen

- Ökologische Nachhaltigkeit (Sustainability Campaign)

- Erhalt des Friedens (Aussöhnung und Mahnung)

- Persönlichkeitsentwicklung (Erfahrung, Respekt, Toleranz, etc.)

- Interkultureller Dialog und Erfahrungsaustausch

Disclaimer Dieser Datensatz wurde am 13.05.2024 selbstständig durch die Organisation 'Vereinigung Junger Freiwilliger e.V.' eingetragen. Eurodesk Deutschland übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der angegebenen Daten!